Ehrenkodex des FVA

Mitglieder des FVA orientieren sich an folgenden Grundsätzen und stellen zugleich ihre Bereitschaft unter Beweis, Fundraising nach ethischen Richtlinien durch zu führen.

Die Mitglieder verpflichten sich:

  • Ihr Können und ihr Wissen laufend auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Gesammelte Spenden für angegebene Zwecke zu verwenden.
  • Mit Spenden wirtschaftlich und sparsam umzugehen.
  • Alle Fundraising-Aktivitäten wahrheitsgetreu, sorgfältig und nicht irreführend darzustellen.
  • Auf die Menschenwürde zu achten und keinerlei rassistische, sexistische oder menschenverachtende Kommunikation zu betreiben.
  • Keine anderen Organisationen zu verleumden oder zu diskriminieren und keine Symbole oder Namen anderer Personen oder Organisationen missbräuchlich zu verwenden.
  • Jegliche Form von persönlicher Bereicherung im Rahmen von Tätigkeiten im Fundraising abzulehnen.
  • Spenderdaten gemäß dem österreichischen Datenschutzgesetz zu behandeln.
  • Die geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere die Regeln des UWG, des Konsumenten- und Datenschutzes anzuwenden.

Mitglieder des FVA orientieren sich an folgenden Grundsätzen und stellen zugleich ihre Bereitschaft unter Beweis, Fundraising nach ethischen Richtlinien durch zu führen.

Die Mitglieder verpflichten sich:

  • Ihr Können und ihr Wissen laufend auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Gesammelte Spenden für angegebene Zwecke zu verwenden.
  • Mit Spenden wirtschaftlich und sparsam umzugehen.
  • Alle Fundraising-Aktivitäten wahrheitsgetreu, sorgfältig und nicht irreführend darzustellen.
  • Auf die Menschenwürde zu achten und keinerlei rassistische, sexistische oder menschenverachtende Kommunikation zu betreiben.
  • Keine anderen Organisationen zu verleumden oder zu diskriminieren und keine Symbole oder Namen anderer Personen oder Organisationen missbräuchlich zu verwenden.
  • Jegliche Form von persönlicher Bereicherung im Rahmen von Tätigkeiten im Fundraising abzulehnen.
  • Spenderdaten gemäß dem österreichischen Datenschutzgesetz zu behandeln.
  • Die geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere die Regeln des UWG, des Konsumenten- und Datenschutzes anzuwenden.
 
Normal TextMedium TextLarge Text