member of




Kooperationspartner von

member of




Kooperationspartner von

 

 

 

JOB-CENTER
Sie suchen...

...neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter  fva@fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen.

Ihr Vorteil: Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Bitte leiten Sie diese Informationen auch an die Verantwortlichen für Personalangelegenheiten weiter.

...einen Job?
Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
Sie suchen...

...neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter  fva@fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen.

Ihr Vorteil: Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Bitte leiten Sie diese Informationen auch an die Verantwortlichen für Personalangelegenheiten weiter.

...einen Job?
Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
JOBS
GeschäftsführerIn 08.03.2017

ARCHE NOAH

Aufgaben:

  • Entwicklung und Durchführung von Fundraising-Aktivitäten
  • Projektentwicklung und Akquise
  • Zusammenarbeit mit den Stakeholdern der Stiftung und Ausbau des Netzwerkes
  • Entwickeln von Umsetzungsstrategien
  • Operativer Aufbau und in weiterer Folge operative Leitung der Stiftung


Wir erwarten:

  • Sie sind ideenreich, proaktiv und ergebnisorientiert; gewohnt, flexibel und selbständig zu arbeiten; Sie arbeiten gerne daran, Neues zu entwickeln und aufzubauen; Sie bringen
    Begeisterung für Kulturpflanzenvielfalt, nachhaltige Landwirtschaft und Gemeingutarbeit mit, sowie den Willen, in diesem Bereich positive Veränderungen herbeizuführen.

Wir erwarten von Ihnen idealerweise:

  • ein abgeschlossenes (z.B. rechts-, natur- oder wirtschaftswissenschaftliches) Studium, 
  • Erfahrungen im Fundraising, insb. im Bereich Großspender, Legate und Stiftungs-FR
  • Erfahrungen mit Projektakquise (national und/oder international)
  • mehrjährige Managementerfahrung und betriebswirtschaftliches Verständnis 
  • ausgezeichnete Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten, 
  • Sie können idealerweise auf eigene Netzwerke im Profit und Non-Profit-Bereich aufbauen
  • Perfekte Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung, weitere Sprachen günstig
  • Sie sind flexibel und bereit zu Reisetätigkeit


Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine spannende, sinnstiftende und dynamische Aufgabe im Rahmen eines fixen unbefristeten Dienstvertrags (Vollzeit). Ihr Arbeitsort liegt in der Startphase in Österreich. Das Jahresbruttogehalt beträgt ab EUR 40.000,- je nach Qualifikation und Erfahrung.


Anmerkungen:

Die Diversitatis Stiftung steht kurz vor der Gründung. Stiftungssitz ist in der Schweiz. Stifterin ist der gemeinnützige  Verein  ARCHE  NOAH  mit  Sitz  in  Österreich.  Wir  suchen  eine  äußerst  engagierte,
erfahrene, iternational orientierte Persönlichkeit, die motiviert ist, mit uns den Aufbau der Stiftung voranzutreiben,  um  sodann  den  Zweck  der  Stiftung  bestmöglich  umzusetzen:  die  Erhaltung  und nachhaltige Nutzung der Kulturpflanzen-Vielfalt im europäischen Kontext.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf mit Foto unter dem Betreff „Bewerbung Geschäftsführung“ bis 24. April 2017 an beate.koller@arche-noah.at.
Ihre Bewerbung wird selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Die Einladungen zu Gesprächen erfolgen erst nach Ende der Bewerbungsfrist.

Weitere Informationen zur Diversitatis – Stiftung und zum Verein ARCHE NOAH: https://www.arche-noah.at/ueber-uns/diversitatis-stiftung



Bewerbungsfrist:

24.04.2017

Kontakt

ARCHE NOAH

Beate Koller




beate.koller@arche-noah.at
(Bitte geben Sie bei der Bewerbung "FVA-Jobbörse" als Referenz an!)

https://www.arche-noah.at/ueber-uns/diversitatis-stiftung


RSS nutzen    
Normal TextMedium TextLarge Text
 
Job-Newsletter
Bleiben Sie am Laufenden mit dem Newsletter des Fundraising Verbands Austria. Wir informieren Sie laufend über neue Job-Angebote und vieles mehr aus dem Fundraising-Bereich.
 
Bleiben Sie am Laufenden mit dem Newsletter des Fundraising Verbands Austria. Wir informieren Sie laufend über neue Job-Angebote und vieles mehr aus dem Fundraising-Bereich.
 
 
FVA-JOBCENTER
Sie suchen...

...neue MitarbeiterInnen?
Bitte kontaktieren Sie uns unter fva[at]fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online.

...einen Job?
Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

Sie suchen...

...neue MitarbeiterInnen?
Bitte kontaktieren Sie uns unter fva[at]fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online.

...einen Job?
Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
Stelleninserate

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.