Aktuelle Webinare

Webinar "Die DSGVO in der Freiwilligenarbeit" am 12.11.2019, 14:00-15:15

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir das Thema Datenschutz in der Freiwilligenarbeit in diesem Jahr erneut an – dieses Mal als Webinar und in Kooperation mit dem Unabhängigen LandesFreiwillligenzentrum (ULF). Die Rechtsexpertin Dr. Heidi Scheichenbauer gibt einen Einblick darin, was in Hinblick auf die DSGVO zu beachten ist und berichtet von neuen Erkenntnissen seit der Einführung der neuen Rahmenbedingungen. Im Anschluss gibt uns das ULF eine kleine Einführung über hilfreiche Unterlagen sowie Vorlagen zu dem Thema, die auf der Seite der Einrichtung zum Download bereit stehen.


Zum Webinar

Das neue Datenschutzrecht betrifft nicht nur die Tätigkeiten von NPOs sondern gerade auch die Tätigkeiten von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen/Freiwilligen.
In diesem Webinar erfahren Sie,

  • Auf Basis der aktuellen Judikatur welche datenschutzrechtliche Rolle ehrenamtliche Mitarbeiter*innen einnehmen und welche Folgen damit verbunden sind
     
  • welche Anforderungen gemeinnützige Organisationen bei der Verarbeitung von Daten Ehrenamtlicher zu beachten haben und
     
  • welche häufigen datenschutzrechtlichen Problembereiche bei der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen bestehen und durch welche Maßnahmen diese adressiert werden sollte.
     

Die Referentin

Dr. iur. Heidi Scheichenbauer

Dr. Heidi Scheichenbauer ist als Senior Consultant und Senior Researcher im Research Institute AG & Co KG tätig. Sie hat Rechtswissenschaften an der Universität Wien und der Erasmus Universität Rotterdam studiert. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Juristin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der KMU Forschung Austria, wo die Lösung datenschutzrechtlichen Fragestellungen zu ihrem Aufgabengebiet gehörte. Darauf folgend war sie als Juristin beim Fundraising Verband Austria beschäftigt, wo sie unter anderem die Verbandsmitglieder bei der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung beraten hat. Sie ist Mitglied im Verein der behördlichen und betrieblichen Datenschutzbeauftragten (Privacyofficers.at) und Autorin zahlreicher datenschutzrechtlicher Publikationen.

Webinar „Die DSGVO in der Freiwilligenarbeit“
12. November 2019, 14:00-15:15
Teilnahme kostenlos, Anmeldung über die Plattform Gotowebinar,
Teilnahme an Ihrem eigenen PC (mit Internetverbindung und Lautsprechern/Köpfhörern)

 

In Kooperation mit dem Unabhängigen LandesFreiwilligenzentrum 


Webinar "Die DSGVO in der Freiwilligenarbeit" am 12.11.2019, 14:00-15:15

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir das Thema Datenschutz in der Freiwilligenarbeit in diesem Jahr erneut an – dieses Mal als Webinar und in Kooperation mit dem Unabhängigen LandesFreiwillligenzentrum (ULF). Die Rechtsexpertin Dr. Heidi Scheichenbauer gibt einen Einblick darin, was in Hinblick auf die DSGVO zu beachten ist und berichtet von neuen Erkenntnissen seit der Einführung der neuen Rahmenbedingungen. Im Anschluss gibt uns das ULF eine kleine Einführung über hilfreiche Unterlagen sowie Vorlagen zu dem Thema, die auf der Seite der Einrichtung zum Download bereit stehen.


Zum Webinar

Das neue Datenschutzrecht betrifft nicht nur die Tätigkeiten von NPOs sondern gerade auch die Tätigkeiten von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen/Freiwilligen.
In diesem Webinar erfahren Sie,

  • Auf Basis der aktuellen Judikatur welche datenschutzrechtliche Rolle ehrenamtliche Mitarbeiter*innen einnehmen und welche Folgen damit verbunden sind
     
  • welche Anforderungen gemeinnützige Organisationen bei der Verarbeitung von Daten Ehrenamtlicher zu beachten haben und
     
  • welche häufigen datenschutzrechtlichen Problembereiche bei der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen bestehen und durch welche Maßnahmen diese adressiert werden sollte.
     

Die Referentin

Dr. iur. Heidi Scheichenbauer

Dr. Heidi Scheichenbauer ist als Senior Consultant und Senior Researcher im Research Institute AG & Co KG tätig. Sie hat Rechtswissenschaften an der Universität Wien und der Erasmus Universität Rotterdam studiert. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Juristin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der KMU Forschung Austria, wo die Lösung datenschutzrechtlichen Fragestellungen zu ihrem Aufgabengebiet gehörte. Darauf folgend war sie als Juristin beim Fundraising Verband Austria beschäftigt, wo sie unter anderem die Verbandsmitglieder bei der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung beraten hat. Sie ist Mitglied im Verein der behördlichen und betrieblichen Datenschutzbeauftragten (Privacyofficers.at) und Autorin zahlreicher datenschutzrechtlicher Publikationen.

Webinar „Die DSGVO in der Freiwilligenarbeit“
12. November 2019, 14:00-15:15
Teilnahme kostenlos, Anmeldung über die Plattform Gotowebinar,
Teilnahme an Ihrem eigenen PC (mit Internetverbindung und Lautsprechern/Köpfhörern)

 

In Kooperation mit dem Unabhängigen LandesFreiwilligenzentrum 


 
Vergangene Webinare

 

Webinar "Mythen und Fakten über das Online-Volunteering" vom 25.1.2019

Online-Volunteering ist ›digitales Ehrenamt‹ -- freiwillige, bürgerschaftliche Tätigkeit mit digitalen Tools. Hannes Jähnert beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit diesem neuen Weg freiwilligen Engagements und hat zuletzt die Daten des deutschen Freiwilligensurveys dazu ausgewertet. In dem kostenlosen Online-Vortrag zeigt er die Bandbreite des digitalen Ehenamts auf und bespricht gängige Mythen vor dem Hintergrund empirischer Daten.

Diese Webinar hat bereits stattgefunden.

Der Referent

Hannes Jähnert ist Engagementblogger und Freizeitforscher in Berlin. In seinem Blog befasst er sich mit aktuellen Wandlungsprozessen in der Zivilgesellschaft, digitalem »Online-Volunteering« und Freiwilligen-Management. Zu seinen Schwerpunktthemen hat er bereits zahlreiche Fachbeiträge veröffentlicht, Vorträge gehalten und Diskussionen moderiert. Im Hauptberuf arbeitet Hannes Jähnert als Referent für soziale Innovation & Digitalisierung beim Bundesverband des Deutschen Roten Kreuz in Berlin.

 


 Webinar "Rechtliche Grundlagen der Freiwilligenarbeit" vom 23.4.2018

Das kostenlose Webinar gibt einen Einblick in die rechtlichen Rahmenbedingungen der Freiwilligenarbeit, die Abgrenzung zum Dienstverhältnis aus privatrechtlicher und sozialversicherungsrechtlicher Sicht, den Grenzen der Freiwilligentätigkeit sowie Haftungs- und Versicherungsfragen.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Hier geht es zur Aufzeichnung.

Der Referent

Dr. Bernhard Prommegger
Oberlandesgericht Linz

Studium der Rechtswissenschaften an der Univ. Salzburg; derzeit Senatpräsident am Oberlandesgericht Linz. Schwerpunkt der judiziellen Tätigkeit ist neben dem allgemeinen Zivilrecht das Arbeits- und Sozialrecht. Vortrags- und Beratertätigkeit in Rechtsfragen des Freiwilligenengagements für öffentliche und private Trägerorganisationen.

 


Webinar "Corporate Volunteering erfolgreich umsetzen" vom 14.11.2017

Wozu Corporate Volunteering?  Wie profitieren Organisationen sowie Unternehmen konkret davon? Und was ist zu beachten, wenn man eine derartige Partnerschaft eingeht? Diese Fragen beantwortet zunächste Stephan Kropf vom Fundraising Verband Austria.
Im Anschluss hören Sie einen Bericht aus der Praxis von Gudrun Köhne, verantwortlich für das Corporate Volunteering der Caritas Wien, die seit mehreren Jahren bereits sehr erfolgreiche Projekte partnerschaftlich durchgeführt hat.
 

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Hier geht es zur Aufzeichnung.

 

 

Webinar "Mythen und Fakten über das Online-Volunteering" vom 25.1.2019

Online-Volunteering ist ›digitales Ehrenamt‹ -- freiwillige, bürgerschaftliche Tätigkeit mit digitalen Tools. Hannes Jähnert beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit diesem neuen Weg freiwilligen Engagements und hat zuletzt die Daten des deutschen Freiwilligensurveys dazu ausgewertet. In dem kostenlosen Online-Vortrag zeigt er die Bandbreite des digitalen Ehenamts auf und bespricht gängige Mythen vor dem Hintergrund empirischer Daten.

Diese Webinar hat bereits stattgefunden.

Der Referent

Hannes Jähnert ist Engagementblogger und Freizeitforscher in Berlin. In seinem Blog befasst er sich mit aktuellen Wandlungsprozessen in der Zivilgesellschaft, digitalem »Online-Volunteering« und Freiwilligen-Management. Zu seinen Schwerpunktthemen hat er bereits zahlreiche Fachbeiträge veröffentlicht, Vorträge gehalten und Diskussionen moderiert. Im Hauptberuf arbeitet Hannes Jähnert als Referent für soziale Innovation & Digitalisierung beim Bundesverband des Deutschen Roten Kreuz in Berlin.

 


 Webinar "Rechtliche Grundlagen der Freiwilligenarbeit" vom 23.4.2018

Das kostenlose Webinar gibt einen Einblick in die rechtlichen Rahmenbedingungen der Freiwilligenarbeit, die Abgrenzung zum Dienstverhältnis aus privatrechtlicher und sozialversicherungsrechtlicher Sicht, den Grenzen der Freiwilligentätigkeit sowie Haftungs- und Versicherungsfragen.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Hier geht es zur Aufzeichnung.

Der Referent

Dr. Bernhard Prommegger
Oberlandesgericht Linz

Studium der Rechtswissenschaften an der Univ. Salzburg; derzeit Senatpräsident am Oberlandesgericht Linz. Schwerpunkt der judiziellen Tätigkeit ist neben dem allgemeinen Zivilrecht das Arbeits- und Sozialrecht. Vortrags- und Beratertätigkeit in Rechtsfragen des Freiwilligenengagements für öffentliche und private Trägerorganisationen.

 


Webinar "Corporate Volunteering erfolgreich umsetzen" vom 14.11.2017

Wozu Corporate Volunteering?  Wie profitieren Organisationen sowie Unternehmen konkret davon? Und was ist zu beachten, wenn man eine derartige Partnerschaft eingeht? Diese Fragen beantwortet zunächste Stephan Kropf vom Fundraising Verband Austria.
Im Anschluss hören Sie einen Bericht aus der Praxis von Gudrun Köhne, verantwortlich für das Corporate Volunteering der Caritas Wien, die seit mehreren Jahren bereits sehr erfolgreiche Projekte partnerschaftlich durchgeführt hat.
 

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Hier geht es zur Aufzeichnung.

 

 
Kontakt


Ihr Kontakt zum Team des FVA

Sie haben Fragen? Das FVA-Team hilft Ihnen gerne weiter  mehr...>


Ihr Kontakt zum Team des FVA

Sie haben Fragen? Das FVA-Team hilft Ihnen gerne weiter  mehr...>

 
Normal TextMedium TextLarge Text
 
 
Klicken Sie auf die Symbolleiste, um den Inhalt zu bearbeiten.
Klicken Sie auf die Symbolleiste, um den Inhalt zu bearbeiten.