member of




Kooperationspartner von

member of




Kooperationspartner von

 
4. Fachtagung Kulturfundraising und -sponsoring


                                                                    copyright: Adobe Stock/razihusin
 

Give & Take. Wie private Kulturförderung funktioniert.
14. Juni 2018
, 9.00 – 17.30 Uhr
Diplomatische Akademie
Favoritenstraße 15a, 1040 Wien
Anmeldung

Was sind die Motivationen für SpenderInnen, Mäzene oder Sponsoren, heutzutage Kulturarbeit zu unterstützen – Marken- und Imagebildung, gesellschaftliches und kulturelles Engagement, Beziehungspflege oder einfach nur die Liebe zu Kunst und Kultur? Umgekehrt gilt die Frage auch seitens der Kultureinrichtungen: was sind die Auslöser dafür, Kooperationen anzustreben: einfach nur das Geld?  Im Rahmen der 4. Österreichischen Fachtagung für Kulturfundraising und –Sponsoring wollen wir neben diesen Fragen auch Antworten darauf geben, wie zukünftig beidseitig noch mehr fruchtbare Kooperationen zustande kommen.

Der Fundraising Verband Austria lädt ausgewiesene ExpertInnen aus allen Bereichen der privaten und auch öffentlichen Kulturförderung nach Wien ein. Kleinere Kulturinstitutionen, genauso wie jene mit bereits etabliertem Sponsoring und Fundraising erhalten wichtige Impulse für die Ausrichtung ihrer Finanzierungsstrategien. 

Vormittags erwarten Sie impulsgebende Vorträge von österreichischen und internationalen ExpertInnen. Im Anschluss können Sie zwischen verschiedenen Parallel-Beiträgen wählen und somit Ihr Programm aus Vorträgen und interaktiven Workshops selbst zusammenstellen.

Call for participation

Unter dem Titel IWITOT bzw. „I wish I’d thought of that“ präsentieren TeilnehmerInnen originelle Sponsoring- und Fundraising-Ideen, die sie gerne für ihren eigenen Kulturbetrieb gehabt hätten. 10 spannende Minuten, um das Publikum zu überzeugen, dass Ihre Idee die beste ist! Wir laden Sie herzlichst ein, einen kurzen Redebeitrag zu gestalten.
Um mitzumachen, senden Sie ein E-Mail an eva.estermann@fundraising.at

 


  Zur Programmübersicht und dem Programm
 
im Detail

   
 
  Die ReferentInnen

 
   


  Kosten und Anmeldung

   

 
 Mit einem Stipendium zur Fachtagung
 Kulturfundraising 2018

   


 
Rückblick auf die Fachtagungen der letzten
  Jahre
  Fachtagung Kulturfundraising und -sponsoring 2017
  Fachtagung Kulturfundraising und -sponsoring 2016
  Fachtagung Kulturfundraising und -sponsoring 2015

IWITOT – I wish I’d thought of thatDu stellst eine (Fundraising-)Idee vor, die so gut ist, dass Du sie selbst gerne gehabt hättest. Ken Burnett ist (mal wieder) Mitbegründer dieser Idee, die im englischsprachigen Raum unter dem Titel «IWITOT – I wish I’d thought of that» läuft.Du stellst eine (Fundraising-)Idee vor, die so gut ist, dass Du sie selbst gerne gehabt hättest. Ken Burnett ist (mal wieder) Mitbegründer dieser Idee, die im englischsprachigen Raum unter dem Titel «IWITOT – I wish I’d thought of tha


                                                                    copyright: Adobe Stock/razihusin
 

Give & Take. Wie private Kulturförderung funktioniert.
14. Juni 2018
, 9.00 – 17.30 Uhr
Diplomatische Akademie
Favoritenstraße 15a, 1040 Wien
Anmeldung

Was sind die Motivationen für SpenderInnen, Mäzene oder Sponsoren, heutzutage Kulturarbeit zu unterstützen – Marken- und Imagebildung, gesellschaftliches und kulturelles Engagement, Beziehungspflege oder einfach nur die Liebe zu Kunst und Kultur? Umgekehrt gilt die Frage auch seitens der Kultureinrichtungen: was sind die Auslöser dafür, Kooperationen anzustreben: einfach nur das Geld?  Im Rahmen der 4. Österreichischen Fachtagung für Kulturfundraising und –Sponsoring wollen wir neben diesen Fragen auch Antworten darauf geben, wie zukünftig beidseitig noch mehr fruchtbare Kooperationen zustande kommen.

Der Fundraising Verband Austria lädt ausgewiesene ExpertInnen aus allen Bereichen der privaten und auch öffentlichen Kulturförderung nach Wien ein. Kleinere Kulturinstitutionen, genauso wie jene mit bereits etabliertem Sponsoring und Fundraising erhalten wichtige Impulse für die Ausrichtung ihrer Finanzierungsstrategien. 

Vormittags erwarten Sie impulsgebende Vorträge von österreichischen und internationalen ExpertInnen. Im Anschluss können Sie zwischen verschiedenen Parallel-Beiträgen wählen und somit Ihr Programm aus Vorträgen und interaktiven Workshops selbst zusammenstellen.

Call for participation

Unter dem Titel IWITOT bzw. „I wish I’d thought of that“ präsentieren TeilnehmerInnen originelle Sponsoring- und Fundraising-Ideen, die sie gerne für ihren eigenen Kulturbetrieb gehabt hätten. 10 spannende Minuten, um das Publikum zu überzeugen, dass Ihre Idee die beste ist! Wir laden Sie herzlichst ein, einen kurzen Redebeitrag zu gestalten.
Um mitzumachen, senden Sie ein E-Mail an eva.estermann@fundraising.at

 


  Zur Programmübersicht und dem Programm
 
im Detail

   
 
  Die ReferentInnen

 
   


  Kosten und Anmeldung

   

 
 Mit einem Stipendium zur Fachtagung
 Kulturfundraising 2018

   


 
Rückblick auf die Fachtagungen der letzten
  Jahre
  Fachtagung Kulturfundraising und -sponsoring 2017
  Fachtagung Kulturfundraising und -sponsoring 2016
  Fachtagung Kulturfundraising und -sponsoring 2015

IWITOT – I wish I’d thought of thatDu stellst eine (Fundraising-)Idee vor, die so gut ist, dass Du sie selbst gerne gehabt hättest. Ken Burnett ist (mal wieder) Mitbegründer dieser Idee, die im englischsprachigen Raum unter dem Titel «IWITOT – I wish I’d thought of that» läuft.Du stellst eine (Fundraising-)Idee vor, die so gut ist, dass Du sie selbst gerne gehabt hättest. Ken Burnett ist (mal wieder) Mitbegründer dieser Idee, die im englischsprachigen Raum unter dem Titel «IWITOT – I wish I’d thought of tha

 
 

Ihr Kontakt zum FVA:

Eva Estermann
Projektleitung Kulturfundraising

eva.estermann@fundraising.at
projekte@fundraising.at
01/276 52 98 - 0

 

 

Ihr Kontakt zum FVA:

Eva Estermann
Projektleitung Kulturfundraising

eva.estermann@fundraising.at
projekte@fundraising.at
01/276 52 98 - 0

 

 

 
Normal TextMedium TextLarge Text
 
 

 

Mit freundlicher Unterstützung von



 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von