member of




Kooperationspartner von

member of




Kooperationspartner von

 
So hilft Ihnen Experience Design

Am 21. und 22. Juli 2016 fand der IBM Design Thinking and Social Media Strategy für Nonprofits im IBM Client Center in Wien statt.  NPOs sind heutzutage mehr den je auf die Unterstützung durch SpenderInnen angewiesen, um ihren gesellschaftlichen Auftrag zu erfüllen. Daher unterstützt IBM Österreich sie in ihrer Professionalisierung, speziell in der Kommunikation hinsichtlich Reichweite und Kontaktpflege mit einem Training in Design Thinking und Social Media Strategie. 

In diesem Workshop entwickelten die 14 Teilnehmer von 7 Organisationen aus dem Bildungs- und Gesundheitsbereich ein besseres Verständnis für ihre (neuen) SpenderInnen sowie neue Ideen, wie sie SpenderInnen über soziale Medien erreichen. Auch eine Customer Experience Roadmap wurde entwickelt, die es den NPOs erlaubt, die nächsten Schritte in der SpenderInnenansprache zu planen. 

Organisiert wurde der Workshop von IBM Österreich in Zusammenarbeit mit dem Fundraising Verband Austria und Stifter-helfen.at.
Einen Einblick in den Workshop erhalten Sie im Video, das IBM Österreich für Sie zusammengestellt hat.

 

 

Und das sagen unsere TeilnehmerInnen:

Brigitte Fila, CEO Blindenwohlfahrt:

 “Design Thinking made me aware of how the donors feel when I am communicating with them.”

DDr. Stefan Unterberger, Chairmen of Wiener Lerntafel:

“The IBM methodology helps us to get a deeper understanding of our target groups and donors. The workshop supports me in developing new ideas for the donor communication. ”

Petra Hendrich and Melanie Hussak, Founder of the initiative “Frieden leben”:

The Design Thinking process which is repeating again and again helps us to question ourselves: Are we on the right way to reach out to donors?”

Peter Schafferer, Marketing Manager “Lebenshilfe Tirol”:

Design Thinking helps me to understand the wishes and needs of our supporters and donors. 

Am 21. und 22. Juli 2016 fand der IBM Design Thinking and Social Media Strategy für Nonprofits im IBM Client Center in Wien statt.  NPOs sind heutzutage mehr den je auf die Unterstützung durch SpenderInnen angewiesen, um ihren gesellschaftlichen Auftrag zu erfüllen. Daher unterstützt IBM Österreich sie in ihrer Professionalisierung, speziell in der Kommunikation hinsichtlich Reichweite und Kontaktpflege mit einem Training in Design Thinking und Social Media Strategie. 

In diesem Workshop entwickelten die 14 Teilnehmer von 7 Organisationen aus dem Bildungs- und Gesundheitsbereich ein besseres Verständnis für ihre (neuen) SpenderInnen sowie neue Ideen, wie sie SpenderInnen über soziale Medien erreichen. Auch eine Customer Experience Roadmap wurde entwickelt, die es den NPOs erlaubt, die nächsten Schritte in der SpenderInnenansprache zu planen. 

Organisiert wurde der Workshop von IBM Österreich in Zusammenarbeit mit dem Fundraising Verband Austria und Stifter-helfen.at.
Einen Einblick in den Workshop erhalten Sie im Video, das IBM Österreich für Sie zusammengestellt hat.

 

 

Und das sagen unsere TeilnehmerInnen:

Brigitte Fila, CEO Blindenwohlfahrt:

 “Design Thinking made me aware of how the donors feel when I am communicating with them.”

DDr. Stefan Unterberger, Chairmen of Wiener Lerntafel:

“The IBM methodology helps us to get a deeper understanding of our target groups and donors. The workshop supports me in developing new ideas for the donor communication. ”

Petra Hendrich and Melanie Hussak, Founder of the initiative “Frieden leben”:

The Design Thinking process which is repeating again and again helps us to question ourselves: Are we on the right way to reach out to donors?”

Peter Schafferer, Marketing Manager “Lebenshilfe Tirol”:

Design Thinking helps me to understand the wishes and needs of our supporters and donors. 

 
Spender im Mittelpunkt: Ein IBM Experience Design Workshop


  foto: pepo schuster, austrofocus.at

Wie hilft das Design von spenderzentrierten Erfahrungen dabei, neue Wege in der Online-Kommunikation zu finden? Eine Strategie, die sich auf die Nähe zu den SpenderInnen konzentriert, kann einen entscheidenden Unterschied im gesamten Fundraising machen. 

Im Rahmen eines zweitägigen Workshops werden wir gemeinsam Wege finden, um die Zielgruppen für Ihr NGO zu identifizieren, Ihre SpenderInnen online besser anzusprechen, die Bedürfnisse der SpenderInnen in den Mittelpunkt zu stellen und somit eine größere Bindung Ihrer SpenderInnen an Ihre Organisation zu erreichen. Auf Basis der IBM Design Thinking Methode werden wir mit Ihnen gemeinsam an konkreten Herausforderungen in der SpenderInnenkommunikation arbeiten und neue Ansätze in der Kommunikation finden.

Was bieten wir an?
  • Ein gemeinsames Verständnis von neuen Zielgruppen
  • Ideen für neue Zugänge zu SpenderInnen
  • Customer Experience Roadmap: Schritte festlegen, die Sie in den nächsten Monaten einsetzen, um Ihre (potentiellen) SpenderInnen zu erreichen
  • Die Auswirkungen, die das auf Ihre Organisation hat
  • Ein IBM Zertifikat für erste Erfahrungen mit der "Design Thinking Methode"
Was bringen Sie mit?
  • Daten zu den bisher verwendeten Social Media Kanälen (bspw. Facebook Insights, Google Analytics)
  • Eine konkrete Vorstellung der Nutzergruppe, die Sie demnächst ansprechen (Wer ist eine Person aus der Zielgruppe? Welche Bedürfnisse hat sie?)
  • Jede Menge Motivation
Was tun Sie dafür?

Bewerben Sie sich mit Ihrer NGO bis zum 8. Juli!

Zur Bewerbung senden Sie eine Mail mit dem Titel “NGO Workshop” an: andra_muresanu@at.ibm.com und geben Sie an, vor welcher konkreten Herausforderung Sie in der SpenderInnenkommunikation stehen.

Bewerben können MitarbeiterInnen gemeinnütziger Organisationen in den Bereichen Bildung und Gesundheit. Die TeilnehmerInnen werden von IBM ausgewählt und nach dem 8. Juli verständigt. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer aus 3-6 unterschiedlichen NGOs begrenzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Die Workshop-LeiterInnen:

Andra Muresanu ist eine “Design Denkerin”, die es liebt digitale Elemente in unterschiedlichen Industrien zu entdecken und sie in die Praxis umzusetzen. Ihre Spielwiese ist die Online-Welt, in der sie ihre Gedanken mit anderen teilt und unablässig damit beschäftigt ist, ihr Netzwerk zu erweitern. Finden Sie heraus, wo sie gerade ist und was sie macht: blog, Twitter, LinkedIn und Xing

Michael Gmeiner koordiniert Menschen aus unterschiedlichen europäischen Länder um Projekte im Bereich Mobile zu verwirklichen. Seine Leidenschaft für den Endnutzer lässt sich in allen Tätigkeiten blicken, die er online und offline durchführt. Mittels Design Thinking schafft er, eine Stimme jeder Person aus unterschiedlichen Unternehmensstrukturen zu verleihen. Sie können ihn auf LinkedIn und Twitter kontaktieren.

Thomas Baumgärtner ist ein leidenschaftlicher und erfahrener Strategie-Berater. Er konzentriert sich darauf, NGOs, Start-Ups, kleine und große Unternehmen dabei zu unterstützen, wirksame digitale Innovationen umzusetzen. Seine Erfahrungen liegen in den Bereichen: Design thinking, Customer Experience und Customer-centric Innovation. Hier seine Profile auf LinkedIn, Xing und  Twitter.

 

Termin: Freitag, 21. - 22. Juli 2016, 9.00 - 17.00 Uhr
Ort: IBM Österreich GmbH, Obere Donaustraße 95, 1020 Wien
Kosten: keine


Es gelten die AGB des FVA.


  foto: pepo schuster, austrofocus.at

Wie hilft das Design von spenderzentrierten Erfahrungen dabei, neue Wege in der Online-Kommunikation zu finden? Eine Strategie, die sich auf die Nähe zu den SpenderInnen konzentriert, kann einen entscheidenden Unterschied im gesamten Fundraising machen. 

Im Rahmen eines zweitägigen Workshops werden wir gemeinsam Wege finden, um die Zielgruppen für Ihr NGO zu identifizieren, Ihre SpenderInnen online besser anzusprechen, die Bedürfnisse der SpenderInnen in den Mittelpunkt zu stellen und somit eine größere Bindung Ihrer SpenderInnen an Ihre Organisation zu erreichen. Auf Basis der IBM Design Thinking Methode werden wir mit Ihnen gemeinsam an konkreten Herausforderungen in der SpenderInnenkommunikation arbeiten und neue Ansätze in der Kommunikation finden.

Was bieten wir an?
  • Ein gemeinsames Verständnis von neuen Zielgruppen
  • Ideen für neue Zugänge zu SpenderInnen
  • Customer Experience Roadmap: Schritte festlegen, die Sie in den nächsten Monaten einsetzen, um Ihre (potentiellen) SpenderInnen zu erreichen
  • Die Auswirkungen, die das auf Ihre Organisation hat
  • Ein IBM Zertifikat für erste Erfahrungen mit der "Design Thinking Methode"
Was bringen Sie mit?
  • Daten zu den bisher verwendeten Social Media Kanälen (bspw. Facebook Insights, Google Analytics)
  • Eine konkrete Vorstellung der Nutzergruppe, die Sie demnächst ansprechen (Wer ist eine Person aus der Zielgruppe? Welche Bedürfnisse hat sie?)
  • Jede Menge Motivation
Was tun Sie dafür?

Bewerben Sie sich mit Ihrer NGO bis zum 8. Juli!

Zur Bewerbung senden Sie eine Mail mit dem Titel “NGO Workshop” an: andra_muresanu@at.ibm.com und geben Sie an, vor welcher konkreten Herausforderung Sie in der SpenderInnenkommunikation stehen.

Bewerben können MitarbeiterInnen gemeinnütziger Organisationen in den Bereichen Bildung und Gesundheit. Die TeilnehmerInnen werden von IBM ausgewählt und nach dem 8. Juli verständigt. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer aus 3-6 unterschiedlichen NGOs begrenzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Die Workshop-LeiterInnen:

Andra Muresanu ist eine “Design Denkerin”, die es liebt digitale Elemente in unterschiedlichen Industrien zu entdecken und sie in die Praxis umzusetzen. Ihre Spielwiese ist die Online-Welt, in der sie ihre Gedanken mit anderen teilt und unablässig damit beschäftigt ist, ihr Netzwerk zu erweitern. Finden Sie heraus, wo sie gerade ist und was sie macht: blog, Twitter, LinkedIn und Xing

Michael Gmeiner koordiniert Menschen aus unterschiedlichen europäischen Länder um Projekte im Bereich Mobile zu verwirklichen. Seine Leidenschaft für den Endnutzer lässt sich in allen Tätigkeiten blicken, die er online und offline durchführt. Mittels Design Thinking schafft er, eine Stimme jeder Person aus unterschiedlichen Unternehmensstrukturen zu verleihen. Sie können ihn auf LinkedIn und Twitter kontaktieren.

Thomas Baumgärtner ist ein leidenschaftlicher und erfahrener Strategie-Berater. Er konzentriert sich darauf, NGOs, Start-Ups, kleine und große Unternehmen dabei zu unterstützen, wirksame digitale Innovationen umzusetzen. Seine Erfahrungen liegen in den Bereichen: Design thinking, Customer Experience und Customer-centric Innovation. Hier seine Profile auf LinkedIn, Xing und  Twitter.

 

Termin: Freitag, 21. - 22. Juli 2016, 9.00 - 17.00 Uhr
Ort: IBM Österreich GmbH, Obere Donaustraße 95, 1020 Wien
Kosten: keine


Es gelten die AGB des FVA.

 
Sonstige Veranstaltungen

Bleiben Sie auf dem Laufenden und informieren Sie sich über unsere aktuellen Veranstaltungen über den FVA-Newsletter.


 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und informieren Sie sich über unsere aktuellen Veranstaltungen über den FVA-Newsletter.


 

 
Normal TextMedium TextLarge Text