ReferentInnen & Podium

 

 

 
 
 

Mag. Philipp Bodzenta
Director Public Affairs & Communications Central Europe
Coca Cola Österreich

 

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk: The way of Giving - Ideen gegen Armut
 

 

Mag. Aakriti Chandihok, LL.M. (Columbia)
CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH

Aakriti Chandihok hat an Universität Wien und an der Columbia University Rechtswissenschaften studiert und ist als Rechtsanwältin in New York zugelassen. Aufgrund ihrer indischen Fachkenntnisse berät und publiziert sie regelmäßig zu indienbezogenen rechtlichen, sozialpolitischen, und kulturellen Themen. Weiters hat sie einen externen Lehrauftrag an der Universität Wien. Bei CMS ist sie in den Bereichen „Corporate Transactions“ sowie „Banking and Finance“ tätig und Teil des CMS India Desks.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk: The Way of Giving – Corporate Social responsibility under the new Indian Companies Act 2013
 

   

Clemens Frede
Haus des Stiften gGmbH

Clemens Frede ist Diplom-Soziologe und CSR-Manager (FA). Er begann seine Tätigkeit bei der Haus des Stiftens gGmbH im Jahr 2008 und ist seitdem verantwortlich für Entwicklung, Marketing und Kommunikation des IT-Spendenportals Stifter-helfen.de sowie dessen Internationalisierung nach Österreich und in die Schweiz. Gemeinsam mit Kollegen entwickelte er den Online-Spendenmarktplatz ConnectingHelp. Er steht in engem Kontakt mit IT-Stiftern, Dachverbänden der Non-Profit-Branche und TechSoup Global.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk The Way of Giving – Projekt ConnectingHelp – Spendenmarktplatz für Non-Profits

   

Mag. Dr. Bernhard Hofer
Geschäftsführer
Public Opinion

Bernhard Hofer ist Geschäftsführer bei der Public Opinion GmbH in Linz. Weiters arbeitet er als Chefredakteur des Fachmagazins soziologie heute. Zuvor war er als Regionalmanager im Rahmen von EU Leader+ und Geschäftsführer beim Oberösterreichischen Volksbildungswerk sowie als Verkaufs- und Personalleiter in verschiedenen Unternehmen tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Freiwilligenengagement, Spendenmarkt und Kulturgüterschutz.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Unternehmensspenden in Österreich - So spendet die Wirtschaft

 

Mag. Michael Ikrath
Generalsekretär
Österreichischer Sparkassenverband

Seit 01.03.2004 Generalsekretär des Österreichischen Sparkassenverbandes

Frühere Positionen:

  • VÖI
  • Henkel Austria
    • Product Manager
  • GiroCredit
    • Leiter Vorstandssekretariat/Strategisches Management/Volkswirtschaft
  • Erste Bank
    • Leiter VorstandssekretariatsLeiter Konzernkommunikation, Marketing und Sparkassen
    • Leiter Konzernkommunikation und Corporate Affairs
  • 2003 - 2013 Nationalratsabgeordneter der ÖVP
    • Vorsitzender des Justizausschusses
    • Vize-Vorsitzender des Finanzausschusses
    • Justizsprecher der ÖVP

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Die Rolle von Unternehmensstiftungen am Beispiel der Sparkassen-Gruppe
 

   

Mag. Birgit Kraft-Kinz
Obfrau der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer Wien

Birgit Kraft-Kinz wurde in Graz geboren und studierte Volkswirtschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz. Mit 21 Jahren widmete sie sich bereits unterschiedlichen Projekten – immer mit dem Ziel, strategische Gesichtspunkte der Kommunikation zu berücksichtigen. Birgit Kraft-Kinz war Marketingleiterin von max.mobil. (heute T-Mobile) und Kommunikationschefin von Siemens Österreich. 2002 gründete sie ihr eigenes Unternehmen KRAFTKINZ - den Strategie- und Unternehmensberater in der Kommunikation. Sie schuf das KRAFTKINZ Modell; die KRAFTKINZ Methodik und den Return on Communication ROC.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Agenturen im Dienst der guten Sache
 

   

Wolfgang Konrad
CEO
Vienna City Marathon

  • Ehemaliger Leichtathlet, Olympiateilnehmer Moskau 1980,
  • 5. Rang Europameisterschaften 3000 Meter Hindernis
  • 3. Rang Weltrangliste 3000 Meter Hindernis 1979 und 1982

Seit 1988 Organisator und seit 1992 Veranstalter des Vienna City Marathon

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk: The Way of Giving – Run for Charity - Laufen für die gute Sache
 

   
 

Mag. Rudolf Leeb
Leiter Marketing Sponsoring
BAWAG P.S.K.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk: The Way of Giving – www.crowdfunding.at am Beispiel "magdas Hotel" der Caritas Wien
 

 

Dr. Günther Lutschinger
Geschäftsführer
Fundraising Verband Austria

Günther Lutschinger ist seit 25 Jahren im Non-Profit-Bereich tätig. Seine berufliche Laufbahn begann beim Verein für Bewährungshilfe heute Neustart, dann folgten 17 Jahre beim WWF Österreich, davon 8 Jahre als Geschäftsführer. Seit 2007 führt er die Geschäfte des Fundraising Verbandes Österreich, dem Dachverband spendenwerbender Vereine. Zu Beginn dieses Jahres hat er zudem die Präsidentschaft der European Fundraising Association, dem Dachverband für gemeinnützige Anliegen auf europäischer Ebene, übernommen. Weiters ist er als Lehrbeauftragter am Wifi- und bfi-Wien sowie als Unternehmensberater tätig.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Moderation Vormittag

   

Prof. Dr. Gerd Mutz
Hochschule München - Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Mutz hat an der Universität Regensburg Volkswirtschaftslehre studiert und dort auch promoviert. Er hat 1995 an der Universität Konstanz in Soziologie habilitiert.
Er lehrt Wirtschaftssoziologie an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Hochschule für angewandte Wissenschaften München. Er ist ein ausgewiesener CS-Experte. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen neben CSR/CS auf der Zukunft der Arbeit, Partizipation und NGOs sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung und sozialen Innovationen. Im Laufe seiner wissenschaftlichen Karriere war Prof. Dr. Mutz zu verschiedenen Lehr-und Forschungstätigkeiten in Europa, den USA, Kanada, Südostasien und der Volksrepublik China.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Corporate Citizenship & Corporate Giving - Helfen Unternehmen helfen?

   
© IV/Markus Prantl
© IV/Markus Prantl

Mag. Christoph Neumayer
Generalsekretär
Industriellenvereinigung

Ausbildung

  • ab 1987 Studium der Geschichte, Publizistik und Rechtswissenschaften an der Universität Wien
  • 1996 Studienabschluss Geschichte und Kommunikationswissenschaften mit Auszeichnung: Mag.phil.

Beruflicher Werdegang:

  • 1991/1992 Pressesprecher Wiener Volkspartei
  • 1992 bis 1997 Ständiger freier Mitarbeiter ORF Minderheitenredaktion Radio/TV. Tätigkeit als Redakteur und Chef vom Dienst (Schwerpunkt Innenpolitik und EU)
  • 1997/1998 Industriellenvereinigung – Chefredakteur „Pressedienst der Industrie“; Pressereferent (Öffentlichkeits- und Medienarbeit)
  • ab 04/2011 Generalsekretär der Industriellenvereinigung

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Eröffnung
 

   

Bénédicte de Saint-Pierre
Vice President Europe & Middle East
United Way Worldwide

Bénédicte de Saint-Pierre joined United Way, the first privately funded philanthropic organization in the world, as the CEO for France in 2011, with 20 years of business experience in private equity, mergers and acquisitions and small businesses management in France and Spain. Before this, she ran a French private equity fund dedicated to the economic development of deprived areas. Since 2013, as VP Europe and Middle East, she promotes United Way as the partner of choice for Corporate Leaders to develop their corporate social responsibility strategy in the Region. She is a member of the Women Corporate Directors.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Introducing a Corporate Leadership Program - Experiences of a worldwide organization
 

 

© Michael Schmid© Michael Schmid

Dr. Christian Schober
Wissenschaftlicher Leiter und Senior Researcher
Kompetenzzentrums für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der WU Wien

Dr. Christian Schober ist wissenschaftlicher Leiter des Kompetenzzentrums für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der WU Wien. In den letzten Jahren hat er u.a. zahlreiche angewandte Forschungsprojekte und Evaluationen mit Fokus auf Wirkungsanalyse und Wirkungsmessung geleitet.
Gemeinsam mit Olivia Rauscher gründete er die Social Impact User Group der SIAA. Seine aktuellen Forschungs- und Interessensschwerpunkte liegen im Bereich Finanzierung und Governance von NPOs sowie der (ökonomischen) Evaluation von Nonprofit Organisationen, Projekten und Programmen. Methoden der Social Impact Messung spielen hierbei eine bedeutende Rolle. Themen im Bereich Altenpflege und –betreuung sowie Menschen mit Behinderung bzw. Barrierefreiheit gehören ebenfalls zu seinen Arbeitsschwerpunkten.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Moderation Nachmittag
 

   

Mag. Helga Tieben, MLS, MBA
Director Regulatory, Compliance & Innovation
PHARMIG - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs

  • Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien. Studienabschluss im Dezember 1994
  • 2-jähriger Hochschullehrgang für Markt- und Meinungsforschung an der Universität Wien, Abschluss im Juni 1995
  • 2004-2005: Trainerausbildung
  • 2008-2010: Master of Legal Studies, Donau-Universität Krems
  • 2012-2014: Master of Business Administration, Donau-Universität Krems
  • Seit 1995 Mitarbeiterin der Pharmig, Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs, Referentin für österreichisches und europäisches Arzneimittelrecht (Themenbereiche: Arzneimittelzulassung, Arzneimittelüberwachung)
  • Ab 2004 Leitung Bereich Arzneimittelrecht in der Pharmig, Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs. (Themenbereiche: Arzneimittelzulassung, Arzneimittelüberwachung, Inspektionen, Herstellung, Betriebsanforderungen, Klinische Prüfung, Verhaltenscodex, Pharmareferentenprüfung)
  • Ab 1.1.2010 Director Regulatory, Compliance & Innovation (RCI) in der Pharmig, Verband der Pharmazeutischen Industrie; Leitung der fachlichen Aktivitäten im Verband

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Möglichkeiten und Grenzen von Unternehmensspenden am Beispiel der Pharmaindustrie
 

 

 

Mag. Philipp Bodzenta
Director Public Affairs & Communications Central Europe
Coca Cola Österreich

 

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk: The way of Giving - Ideen gegen Armut
 

 

Mag. Aakriti Chandihok, LL.M. (Columbia)
CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH

Aakriti Chandihok hat an Universität Wien und an der Columbia University Rechtswissenschaften studiert und ist als Rechtsanwältin in New York zugelassen. Aufgrund ihrer indischen Fachkenntnisse berät und publiziert sie regelmäßig zu indienbezogenen rechtlichen, sozialpolitischen, und kulturellen Themen. Weiters hat sie einen externen Lehrauftrag an der Universität Wien. Bei CMS ist sie in den Bereichen „Corporate Transactions“ sowie „Banking and Finance“ tätig und Teil des CMS India Desks.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk: The Way of Giving – Corporate Social responsibility under the new Indian Companies Act 2013
 

   

Clemens Frede
Haus des Stiften gGmbH

Clemens Frede ist Diplom-Soziologe und CSR-Manager (FA). Er begann seine Tätigkeit bei der Haus des Stiftens gGmbH im Jahr 2008 und ist seitdem verantwortlich für Entwicklung, Marketing und Kommunikation des IT-Spendenportals Stifter-helfen.de sowie dessen Internationalisierung nach Österreich und in die Schweiz. Gemeinsam mit Kollegen entwickelte er den Online-Spendenmarktplatz ConnectingHelp. Er steht in engem Kontakt mit IT-Stiftern, Dachverbänden der Non-Profit-Branche und TechSoup Global.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk The Way of Giving – Projekt ConnectingHelp – Spendenmarktplatz für Non-Profits

   

Mag. Dr. Bernhard Hofer
Geschäftsführer
Public Opinion

Bernhard Hofer ist Geschäftsführer bei der Public Opinion GmbH in Linz. Weiters arbeitet er als Chefredakteur des Fachmagazins soziologie heute. Zuvor war er als Regionalmanager im Rahmen von EU Leader+ und Geschäftsführer beim Oberösterreichischen Volksbildungswerk sowie als Verkaufs- und Personalleiter in verschiedenen Unternehmen tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Freiwilligenengagement, Spendenmarkt und Kulturgüterschutz.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Unternehmensspenden in Österreich - So spendet die Wirtschaft

 

Mag. Michael Ikrath
Generalsekretär
Österreichischer Sparkassenverband

Seit 01.03.2004 Generalsekretär des Österreichischen Sparkassenverbandes

Frühere Positionen:

  • VÖI
  • Henkel Austria
    • Product Manager
  • GiroCredit
    • Leiter Vorstandssekretariat/Strategisches Management/Volkswirtschaft
  • Erste Bank
    • Leiter VorstandssekretariatsLeiter Konzernkommunikation, Marketing und Sparkassen
    • Leiter Konzernkommunikation und Corporate Affairs
  • 2003 - 2013 Nationalratsabgeordneter der ÖVP
    • Vorsitzender des Justizausschusses
    • Vize-Vorsitzender des Finanzausschusses
    • Justizsprecher der ÖVP

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Die Rolle von Unternehmensstiftungen am Beispiel der Sparkassen-Gruppe
 

   

Mag. Birgit Kraft-Kinz
Obfrau der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer Wien

Birgit Kraft-Kinz wurde in Graz geboren und studierte Volkswirtschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz. Mit 21 Jahren widmete sie sich bereits unterschiedlichen Projekten – immer mit dem Ziel, strategische Gesichtspunkte der Kommunikation zu berücksichtigen. Birgit Kraft-Kinz war Marketingleiterin von max.mobil. (heute T-Mobile) und Kommunikationschefin von Siemens Österreich. 2002 gründete sie ihr eigenes Unternehmen KRAFTKINZ - den Strategie- und Unternehmensberater in der Kommunikation. Sie schuf das KRAFTKINZ Modell; die KRAFTKINZ Methodik und den Return on Communication ROC.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Agenturen im Dienst der guten Sache
 

   

Wolfgang Konrad
CEO
Vienna City Marathon

  • Ehemaliger Leichtathlet, Olympiateilnehmer Moskau 1980,
  • 5. Rang Europameisterschaften 3000 Meter Hindernis
  • 3. Rang Weltrangliste 3000 Meter Hindernis 1979 und 1982

Seit 1988 Organisator und seit 1992 Veranstalter des Vienna City Marathon

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk: The Way of Giving – Run for Charity - Laufen für die gute Sache
 

   
 

Mag. Rudolf Leeb
Leiter Marketing Sponsoring
BAWAG P.S.K.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Podiumstalk: The Way of Giving – www.crowdfunding.at am Beispiel "magdas Hotel" der Caritas Wien
 

 

Dr. Günther Lutschinger
Geschäftsführer
Fundraising Verband Austria

Günther Lutschinger ist seit 25 Jahren im Non-Profit-Bereich tätig. Seine berufliche Laufbahn begann beim Verein für Bewährungshilfe heute Neustart, dann folgten 17 Jahre beim WWF Österreich, davon 8 Jahre als Geschäftsführer. Seit 2007 führt er die Geschäfte des Fundraising Verbandes Österreich, dem Dachverband spendenwerbender Vereine. Zu Beginn dieses Jahres hat er zudem die Präsidentschaft der European Fundraising Association, dem Dachverband für gemeinnützige Anliegen auf europäischer Ebene, übernommen. Weiters ist er als Lehrbeauftragter am Wifi- und bfi-Wien sowie als Unternehmensberater tätig.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Moderation Vormittag

   

Prof. Dr. Gerd Mutz
Hochschule München - Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Mutz hat an der Universität Regensburg Volkswirtschaftslehre studiert und dort auch promoviert. Er hat 1995 an der Universität Konstanz in Soziologie habilitiert.
Er lehrt Wirtschaftssoziologie an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Hochschule für angewandte Wissenschaften München. Er ist ein ausgewiesener CS-Experte. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen neben CSR/CS auf der Zukunft der Arbeit, Partizipation und NGOs sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung und sozialen Innovationen. Im Laufe seiner wissenschaftlichen Karriere war Prof. Dr. Mutz zu verschiedenen Lehr-und Forschungstätigkeiten in Europa, den USA, Kanada, Südostasien und der Volksrepublik China.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Corporate Citizenship & Corporate Giving - Helfen Unternehmen helfen?

   
© IV/Markus Prantl
© IV/Markus Prantl

Mag. Christoph Neumayer
Generalsekretär
Industriellenvereinigung

Ausbildung

  • ab 1987 Studium der Geschichte, Publizistik und Rechtswissenschaften an der Universität Wien
  • 1996 Studienabschluss Geschichte und Kommunikationswissenschaften mit Auszeichnung: Mag.phil.

Beruflicher Werdegang:

  • 1991/1992 Pressesprecher Wiener Volkspartei
  • 1992 bis 1997 Ständiger freier Mitarbeiter ORF Minderheitenredaktion Radio/TV. Tätigkeit als Redakteur und Chef vom Dienst (Schwerpunkt Innenpolitik und EU)
  • 1997/1998 Industriellenvereinigung – Chefredakteur „Pressedienst der Industrie“; Pressereferent (Öffentlichkeits- und Medienarbeit)
  • ab 04/2011 Generalsekretär der Industriellenvereinigung

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Eröffnung
 

   

Bénédicte de Saint-Pierre
Vice President Europe & Middle East
United Way Worldwide

Bénédicte de Saint-Pierre joined United Way, the first privately funded philanthropic organization in the world, as the CEO for France in 2011, with 20 years of business experience in private equity, mergers and acquisitions and small businesses management in France and Spain. Before this, she ran a French private equity fund dedicated to the economic development of deprived areas. Since 2013, as VP Europe and Middle East, she promotes United Way as the partner of choice for Corporate Leaders to develop their corporate social responsibility strategy in the Region. She is a member of the Women Corporate Directors.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Introducing a Corporate Leadership Program - Experiences of a worldwide organization
 

 

© Michael Schmid© Michael Schmid

Dr. Christian Schober
Wissenschaftlicher Leiter und Senior Researcher
Kompetenzzentrums für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der WU Wien

Dr. Christian Schober ist wissenschaftlicher Leiter des Kompetenzzentrums für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der WU Wien. In den letzten Jahren hat er u.a. zahlreiche angewandte Forschungsprojekte und Evaluationen mit Fokus auf Wirkungsanalyse und Wirkungsmessung geleitet.
Gemeinsam mit Olivia Rauscher gründete er die Social Impact User Group der SIAA. Seine aktuellen Forschungs- und Interessensschwerpunkte liegen im Bereich Finanzierung und Governance von NPOs sowie der (ökonomischen) Evaluation von Nonprofit Organisationen, Projekten und Programmen. Methoden der Social Impact Messung spielen hierbei eine bedeutende Rolle. Themen im Bereich Altenpflege und –betreuung sowie Menschen mit Behinderung bzw. Barrierefreiheit gehören ebenfalls zu seinen Arbeitsschwerpunkten.

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Moderation Nachmittag
 

   

Mag. Helga Tieben, MLS, MBA
Director Regulatory, Compliance & Innovation
PHARMIG - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs

  • Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien. Studienabschluss im Dezember 1994
  • 2-jähriger Hochschullehrgang für Markt- und Meinungsforschung an der Universität Wien, Abschluss im Juni 1995
  • 2004-2005: Trainerausbildung
  • 2008-2010: Master of Legal Studies, Donau-Universität Krems
  • 2012-2014: Master of Business Administration, Donau-Universität Krems
  • Seit 1995 Mitarbeiterin der Pharmig, Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs, Referentin für österreichisches und europäisches Arzneimittelrecht (Themenbereiche: Arzneimittelzulassung, Arzneimittelüberwachung)
  • Ab 2004 Leitung Bereich Arzneimittelrecht in der Pharmig, Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs. (Themenbereiche: Arzneimittelzulassung, Arzneimittelüberwachung, Inspektionen, Herstellung, Betriebsanforderungen, Klinische Prüfung, Verhaltenscodex, Pharmareferentenprüfung)
  • Ab 1.1.2010 Director Regulatory, Compliance & Innovation (RCI) in der Pharmig, Verband der Pharmazeutischen Industrie; Leitung der fachlichen Aktivitäten im Verband

Mein Vortrag am Spendentag 2015:
Möglichkeiten und Grenzen von Unternehmensspenden am Beispiel der Pharmaindustrie
 

 

 
Normal TextMedium TextLarge Text