member of




Kooperationspartner von

member of




Kooperationspartner von

 
Die ReferentInnen
       

 


Prof. Dr. Rudolf Bretschneider
Konsulent
GfK Austria GmbH
 

  • Geboren 1944 in Wien
  • Studium der Psychologie, Germanistik und Leibesübungen in Wien
  • 1965: Markt- und Meinungsforscher, FESSEL-Institut
  • 1973-2007: Geschäftsführer, FESSEL-Institut
  • 1986-1993: Herausgeber, "Wiener Journal"
  • 1989: Begründer der GfK-Marktforschung, Zentral- und Osteuropa
  • seit 1970: Lehrbeauftragter, Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Universität Wien


Mitgliedschaften/Memberships

  • Nationaler Repräsentant bei ESOMAR, 1986-1994
  • Beiratsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik, seit 1994
  • Vorstandsmitglied des IDM - Institut für den Donauraum und Mitteleuropa, seit 1998
     
Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Der Mensch in der digitalen Welt

 

 
       

 
Helmut Dungler
Vier Pfoten International, Gründer

  • Präsident von Vier Pfoten und Mitglied der Eurogroup for Animals
  • Erhielt 2008 für sein Engagement das „Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“ und 2013 das „Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien“
  • Gründete 1988 VIER PFOTEN in Wien
  • Arbeitete von 1987 bis 1988 als freier Mitarbeiter für das österreichische Umweltministerium an der Studie „Die Leiden der Tiere in unserer Gesellschaft“
  • Engagierte sich 1984 als Campaigner für den Artenschutz bei Greenpeace

Mein Vortrag am Spendentag 2016:

Podiumstalk: SpenderInnen und Spendenwesen im Wandel der Zeit
 
 
     

 
Monica Culen
Präsidentin
Fundraising Verband Austria
  • Gründung und Aufbau von CliniClowns Austria (1991-94)
  • 1994: Gründung und GL von ROTE NASEN Clowndoctors
  • 2003: Gründung der Privatstiftung ROTE NASEN Clowndoctors International 
  • ab 2003: Aufbau von ROTE NASEN Organisationen in Europa: Ungarn, Tschechien, Deutschland, Slowenien und der Slowakei
  • Aufbau und Durchführung von Sonderprojekten in Israel, Palästina, Argentinien & Chile 
  • 2009 Aufbau und Gründung ROTE NASEN in Neuseeland (Clown Doctors New Zealand)
  • 2010 Aufbau und Gründung ROTE NASEN in Kroatien (Creveni Nosevi)
  • Seit 2004 Präsidentin des Fundraisingverband Austria
  • Vortragende für die Fundraising School in Europa, University of Indiana, USA
  • Seit 2002 Akademische Leitung des 1. Österreichischen Fundraisingkolleges
  • Vorträge bei Fundraising WS und Kongressen im In- und Ausland
  • Fundraising Consulting für Nonprofit-Organisationen 
     

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Willkommensworte
Podiumstalk: SpenderInnen und Spendenwesen im Wandel der Zeit
 

 
       

 


Mag. Dr. Bernhard Hofer

Geschäftsführer
Public Opinion

Bernhard Hofer ist Geschäftsführer bei der Public Opinion GmbH in Linz. Weiters arbeitet er als Chefredakteur des Fachmagazins soziologie heute. Zuvor war er als Regionalmanager im Rahmen von EU Leader+ und Geschäftsführer beim Oberösterreichischen Volksbildungswerk sowie als Verkaufs- und Personalleiter in verschiedenen Unternehmen tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Freiwilligenengagement, Spendenmarkt und Kulturgüterschutz.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
SpenderInnen gestern, heute & morgen

 
       
 
 


Univ. Doz. Dr. Josef Kytir

Direktion Bevölkerung
Bundesanstalt Statistik Österreich

Josef Kytir, Univ.-Doz. Dr., geb. 1957 in Wien, Studium der Geographie und Sozialgeschichte an der Universität Wien, langjähriger Mitarbeiter am Institut für Demographie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. 1996 Habilitation an der Grund- und Integrativwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Lektor am Institut für Geographie und am Institut für Soziologie der Universität Wien. Seit 2000 Mitarbeiter der Bundesanstalt Statistik Österreich, seit 2011 in der Funktion des Leiters der Direktion Bevölkerung. Zahlreiche Publikationen und Vorträge zu demographischen und sozialen Themen.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Wie verändert sich unsere Gesellschaft: Daten & Fakten einer Entwicklung

 

 
       

 


Nina Leseberg

Projektleiterin Stifterstudie - Bundesverband Deutscher Stiftungen 

Nina Leseberg ist Projektleiterin und Autorin der Studie „Stifterinnen und Stifter in Deutschland“. Die Sozialwissenschaftlerin mit Schwerpunkt bürgerschaftliches Engagement und Non-Profit Management arbeitet seit 2007 beim Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Engagement, Motive und Ansichten von StifterInnen
 

 
       

 
 


Karin Ortner

Volkshilfe Österreich / Volkshilfe Solidarität

Derzeit Bereichsleiterin für Fundraising bei der Volkshilfe Österreich / Volkshilfe Solidarität. Gleichzeitig selbständig tätig als Geschäftsführerin der Agentur KEEEP GesbR - im Bereich Public Relations, Fundraising, Sponsoring, EU-Coaching, Consulting  und Journalismus. Fundraising und Sponsoring vor allem für  Kunst- und Kulturprojekte. Spezialgebiet EU und Anträge an die Europäische Union bzw. öffentliche Einrichtungen.

Weitere Berufserfahrung:

  • 1996-2007 Communication Director und Stv. Generalsekretärin bei AMNESTY INTERNATIONAL Österreich
  • 1986-1996 Landesgeschäftsführerin für AMNESTY INTERNATIONAL Wien
  • Davor tätig in diversen Funktionen beim Echo Zeitungsverlag, einer Rechtsanwaltskanzlei in 1010 Wien, einer Immobilienkanzlei in 1180 Wien und im Glas- und Kunsthandel

Seit 1996: jährlich ca. 20 Publikationen (Zeitungsartikel, Flugblätter, Broschüren, Informationsfolder, etc.) zum Thema „Menschenrechte“ (Todesstrafe, Weibliche Genitalverstümmelung, Folter, Diskriminierung, Kinderrechte, Frauenrechte, etc.).

Teilnahme als Vortragende an Internationalen Kongressen und Tagungen in Wien und im Ausland im Bereich Menschenrechte

Ehrenamtliches Engagement:

  • Vorstandsmitglied der Gesellschaft für bedrohte Völker
  • Vorstandsmitglied im „Wiener Salon“ (Kulturinitiative)
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten im Flüchtlingsbereich der Volkshilfe Wien
  • Mitglied im Berufsverband ÖJC (Österreichischer Journalisten Club)
  • Mitglied im Fundraising Verband Austria
  • Mitglied im Filmmuseum

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Podiumstalk: SpenderInnen und Spendenwesen im Wandel der Zeit
 

 
     


 


Prof. Dr. Theo Schuyt

Vrije Universiteit Amsterdam - Faculty of Social Science

  • Holds since 2001 the chair “Philanthropic Studies” at VU University Amsterdam; the first chair on philanthropy in The Netherlands and the EU
  • Also holds since 2014 the endowed chair “Philanthropy and Social Innovation” at Maastricht University
  • He is founder of  the “Giving the Netherlands” (GIN) research project, started in 1995
  • Chair of the European Research Network on Philanthropy (ERNOP), started in 2007
  • Director of the “Giving Europe” project.
    www.geveninnederland.nl; www.giving.nl; www.ernop.eu
Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Global trends in donor behaviour

 
       

 
a.o. Univ. Prof.in Dr.in Ruth Simsa
Wissenschaftliche Leiterin NPO & SE Kompetenzzentrum der WU

Ruth Simsa ist Professorin am Institut für Soziologie und empirische Sozialforschung sowie in der Leitung des Kompetenzzentrums für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie hat langjährige Erfahrung als Organisationsberaterin und Führungskräftetrainerin in Wirtschafts- und Nonprofitorganisationen.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
20 Jahre Kooperationen von gemeinnützigen Organisationen in Österreich
 

 
     

 
Werner Zednicek
Gründer DIRECT MIND GmbH

1982, bei Adressen Suppan, Start des publik-Fundraising in Österreich. Kunden der ersten Stunde: Greenpeace, WWF, Österreichisches Rotes Kreuz. 1987 Gründung der Fundraising Agentur SAZ Marketing Services. 2009 Übernahme von 100% Gesellschaftsanteilen und Umbenennung in DIRECT MIND. Heute betreuen über 100 Mitarbeiter im Fullservice viele namhafte NPO´s. Tochtergesellschaften oder Beteiligungen bestehen in Ungarn, Tschechien, Holland und Frankreich.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Podiumstalk: SpenderInnen und Spendenwesen im Wandel der Zeit
 
 



 

       

 


Prof. Dr. Rudolf Bretschneider
Konsulent
GfK Austria GmbH
 

  • Geboren 1944 in Wien
  • Studium der Psychologie, Germanistik und Leibesübungen in Wien
  • 1965: Markt- und Meinungsforscher, FESSEL-Institut
  • 1973-2007: Geschäftsführer, FESSEL-Institut
  • 1986-1993: Herausgeber, "Wiener Journal"
  • 1989: Begründer der GfK-Marktforschung, Zentral- und Osteuropa
  • seit 1970: Lehrbeauftragter, Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Universität Wien


Mitgliedschaften/Memberships

  • Nationaler Repräsentant bei ESOMAR, 1986-1994
  • Beiratsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik, seit 1994
  • Vorstandsmitglied des IDM - Institut für den Donauraum und Mitteleuropa, seit 1998
     
Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Der Mensch in der digitalen Welt

 

 
       

 
Helmut Dungler
Vier Pfoten International, Gründer

  • Präsident von Vier Pfoten und Mitglied der Eurogroup for Animals
  • Erhielt 2008 für sein Engagement das „Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“ und 2013 das „Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien“
  • Gründete 1988 VIER PFOTEN in Wien
  • Arbeitete von 1987 bis 1988 als freier Mitarbeiter für das österreichische Umweltministerium an der Studie „Die Leiden der Tiere in unserer Gesellschaft“
  • Engagierte sich 1984 als Campaigner für den Artenschutz bei Greenpeace

Mein Vortrag am Spendentag 2016:

Podiumstalk: SpenderInnen und Spendenwesen im Wandel der Zeit
 
 
     

 
Monica Culen
Präsidentin
Fundraising Verband Austria
  • Gründung und Aufbau von CliniClowns Austria (1991-94)
  • 1994: Gründung und GL von ROTE NASEN Clowndoctors
  • 2003: Gründung der Privatstiftung ROTE NASEN Clowndoctors International 
  • ab 2003: Aufbau von ROTE NASEN Organisationen in Europa: Ungarn, Tschechien, Deutschland, Slowenien und der Slowakei
  • Aufbau und Durchführung von Sonderprojekten in Israel, Palästina, Argentinien & Chile 
  • 2009 Aufbau und Gründung ROTE NASEN in Neuseeland (Clown Doctors New Zealand)
  • 2010 Aufbau und Gründung ROTE NASEN in Kroatien (Creveni Nosevi)
  • Seit 2004 Präsidentin des Fundraisingverband Austria
  • Vortragende für die Fundraising School in Europa, University of Indiana, USA
  • Seit 2002 Akademische Leitung des 1. Österreichischen Fundraisingkolleges
  • Vorträge bei Fundraising WS und Kongressen im In- und Ausland
  • Fundraising Consulting für Nonprofit-Organisationen 
     

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Willkommensworte
Podiumstalk: SpenderInnen und Spendenwesen im Wandel der Zeit
 

 
       

 


Mag. Dr. Bernhard Hofer

Geschäftsführer
Public Opinion

Bernhard Hofer ist Geschäftsführer bei der Public Opinion GmbH in Linz. Weiters arbeitet er als Chefredakteur des Fachmagazins soziologie heute. Zuvor war er als Regionalmanager im Rahmen von EU Leader+ und Geschäftsführer beim Oberösterreichischen Volksbildungswerk sowie als Verkaufs- und Personalleiter in verschiedenen Unternehmen tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Freiwilligenengagement, Spendenmarkt und Kulturgüterschutz.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
SpenderInnen gestern, heute & morgen

 
       
 
 


Univ. Doz. Dr. Josef Kytir

Direktion Bevölkerung
Bundesanstalt Statistik Österreich

Josef Kytir, Univ.-Doz. Dr., geb. 1957 in Wien, Studium der Geographie und Sozialgeschichte an der Universität Wien, langjähriger Mitarbeiter am Institut für Demographie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. 1996 Habilitation an der Grund- und Integrativwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Lektor am Institut für Geographie und am Institut für Soziologie der Universität Wien. Seit 2000 Mitarbeiter der Bundesanstalt Statistik Österreich, seit 2011 in der Funktion des Leiters der Direktion Bevölkerung. Zahlreiche Publikationen und Vorträge zu demographischen und sozialen Themen.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Wie verändert sich unsere Gesellschaft: Daten & Fakten einer Entwicklung

 

 
       

 


Nina Leseberg

Projektleiterin Stifterstudie - Bundesverband Deutscher Stiftungen 

Nina Leseberg ist Projektleiterin und Autorin der Studie „Stifterinnen und Stifter in Deutschland“. Die Sozialwissenschaftlerin mit Schwerpunkt bürgerschaftliches Engagement und Non-Profit Management arbeitet seit 2007 beim Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Engagement, Motive und Ansichten von StifterInnen
 

 
       

 
 


Karin Ortner

Volkshilfe Österreich / Volkshilfe Solidarität

Derzeit Bereichsleiterin für Fundraising bei der Volkshilfe Österreich / Volkshilfe Solidarität. Gleichzeitig selbständig tätig als Geschäftsführerin der Agentur KEEEP GesbR - im Bereich Public Relations, Fundraising, Sponsoring, EU-Coaching, Consulting  und Journalismus. Fundraising und Sponsoring vor allem für  Kunst- und Kulturprojekte. Spezialgebiet EU und Anträge an die Europäische Union bzw. öffentliche Einrichtungen.

Weitere Berufserfahrung:

  • 1996-2007 Communication Director und Stv. Generalsekretärin bei AMNESTY INTERNATIONAL Österreich
  • 1986-1996 Landesgeschäftsführerin für AMNESTY INTERNATIONAL Wien
  • Davor tätig in diversen Funktionen beim Echo Zeitungsverlag, einer Rechtsanwaltskanzlei in 1010 Wien, einer Immobilienkanzlei in 1180 Wien und im Glas- und Kunsthandel

Seit 1996: jährlich ca. 20 Publikationen (Zeitungsartikel, Flugblätter, Broschüren, Informationsfolder, etc.) zum Thema „Menschenrechte“ (Todesstrafe, Weibliche Genitalverstümmelung, Folter, Diskriminierung, Kinderrechte, Frauenrechte, etc.).

Teilnahme als Vortragende an Internationalen Kongressen und Tagungen in Wien und im Ausland im Bereich Menschenrechte

Ehrenamtliches Engagement:

  • Vorstandsmitglied der Gesellschaft für bedrohte Völker
  • Vorstandsmitglied im „Wiener Salon“ (Kulturinitiative)
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten im Flüchtlingsbereich der Volkshilfe Wien
  • Mitglied im Berufsverband ÖJC (Österreichischer Journalisten Club)
  • Mitglied im Fundraising Verband Austria
  • Mitglied im Filmmuseum

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Podiumstalk: SpenderInnen und Spendenwesen im Wandel der Zeit
 

 
     


 


Prof. Dr. Theo Schuyt

Vrije Universiteit Amsterdam - Faculty of Social Science

  • Holds since 2001 the chair “Philanthropic Studies” at VU University Amsterdam; the first chair on philanthropy in The Netherlands and the EU
  • Also holds since 2014 the endowed chair “Philanthropy and Social Innovation” at Maastricht University
  • He is founder of  the “Giving the Netherlands” (GIN) research project, started in 1995
  • Chair of the European Research Network on Philanthropy (ERNOP), started in 2007
  • Director of the “Giving Europe” project.
    www.geveninnederland.nl; www.giving.nl; www.ernop.eu
Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Global trends in donor behaviour

 
       

 
a.o. Univ. Prof.in Dr.in Ruth Simsa
Wissenschaftliche Leiterin NPO & SE Kompetenzzentrum der WU

Ruth Simsa ist Professorin am Institut für Soziologie und empirische Sozialforschung sowie in der Leitung des Kompetenzzentrums für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie hat langjährige Erfahrung als Organisationsberaterin und Führungskräftetrainerin in Wirtschafts- und Nonprofitorganisationen.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
20 Jahre Kooperationen von gemeinnützigen Organisationen in Österreich
 

 
     

 
Werner Zednicek
Gründer DIRECT MIND GmbH

1982, bei Adressen Suppan, Start des publik-Fundraising in Österreich. Kunden der ersten Stunde: Greenpeace, WWF, Österreichisches Rotes Kreuz. 1987 Gründung der Fundraising Agentur SAZ Marketing Services. 2009 Übernahme von 100% Gesellschaftsanteilen und Umbenennung in DIRECT MIND. Heute betreuen über 100 Mitarbeiter im Fullservice viele namhafte NPO´s. Tochtergesellschaften oder Beteiligungen bestehen in Ungarn, Tschechien, Holland und Frankreich.

Mein Vortrag am Spendentag 2016:
Podiumstalk: SpenderInnen und Spendenwesen im Wandel der Zeit
 
 



 

 
Normal TextMedium TextLarge Text