ReferentInnen

 

 

 
 
   
   

 
Eva Aldrich, CFRE
CFRE International, USA

Zur Person
Eva Aldrich is one of the most influential fundraisers in the US. She is President and CEO of CFRE International, which offers the globally-recognized CFRE (Certified Fund Raising Executive) professional credential for philanthropic fundraising executives. Prior to this, she was Associate Director of Public Service and The Fund Raising School at the Center of Philanthropy at Indiana University

zum Beitrag auf der Tagung
 

© Ferdinand Neumüller

Mag. Holger Bleck
Carinthischer Sommer
Geschäftsführender Intendant

Zur Person
  • seit 2016 Geschäftsführender Intendant des Carinthischen Sommers
  • ab September 2012 Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender des Internationalen Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb
  • 1998 – 2012 Wiener Kammeroper / Intern. Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb
  • 1995 - 1998 Schlosstheater Celle
  • 1991 – 1995 Kölner Philharmonie & MusikTriennale Köln

 
   

© Michael Hudler_L


 

Michael Drautz
Festspielhaus Baden-Baden

Geschäftsführer

Zur Person
Michael Drautz ist Geschäftsführer des Festspielhaus Baden-Baden. Der 1970 in Stuttgart geborene Diplom-Kaufmann startete seine Karriere in einer Unternehmensberatung in Berlin und leitete anschließend eine Marketing-Agentur. Seit dem Gründungsjahr 1998 ist Drautz für das Management des Festspielhaus Baden-Baden verantwortlich. Gemeinsam mit Intendant Andreas Mölich-Zebhauser führte er das größte deutsche Opernhaus in die erste Reihe der Konzert- und Opernhäuser weltweit. Die internationale Vorreiterrolle wurde vor fünf Jahren durch ein innovatives Qualitätsmanagement-System weiter ausgebaut. Drautz ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Kontaktdaten
Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden gGmbH
Beim Alten Bahnhof 2
D - 76530 Baden-Baden
Tel: +49 (0) 72 21/30 13-3 30
Mail: m.drautz@festspielhaus.de
Web: www.festspielhaus.de

zum Beitrag auf der Tagung

   

Mag. Elisabeth M. Edhofer
Edhofer Culture Consulting

Zur Person
Mag. Elisabeth M. Edhofer begleitet Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen bei Aufbau und Umsetzung von Fundraising- und Sponsoringvorhaben.
Für das Weltmuseum Wien entwickelte sie die Strategie für das Fundraising, berät und unterstützt bei der Gewinnung von Spenderinnen und Sponsoren sowie beim Aufbau der internen - administrativen und personellen - Strukturen.
Darüber hinaus berät sie PhilantropInnen, ist Lektorin an den Universitäten Wien und Salzburg, hält Workshops und Vorträge. Davor baute sie zwölf Jahre das Development der Österreichischen Nationalbibliothek auf und aus und war Generalsekretärin der Gesellschaft der Freunde der ÖNB. Die langjährige Bankkauffrau und diplomierte Kunsthistorikerin ist Inhaberin von Edhofer Culture Consulting.

Kontaktdaten
Mail: elisabeth@edhofer-culture-consulting.com
Web: www.edhofer-culture-consulting.com

zum Beitrag auf der Tagung

 

© Ian Ehm

Mag. Barbara Grötschnig, MBA
Vienna Insurance Group, Wiener Städtische Versicherungsverein
Leitung Sponsoring

Zur Person
Barbara Grötschnig leitet seit 2010 die Bereiche Sponsoring und Kunstmanagement für den Konzern Vienna Insurance Group und seinen Hauptaktionär, den Wiener Städtischen Versicherungsverein.
Nach ihrem Übersetzerstudium an der Universität Wien und ihrer darauf folgenden publizistischen Ausbildung arbeitete sie als Journalistin sowie im Bereich Public Relations und Corporate Communications. Bis zum Jahr 2000 war sie Manager of Communications bei IBM Österreich und absolvierte einen berufsbegleitenden MBA am Henley Management Institute in England. Danach wechselte sie als Pressesprecherin und Leiterin der Konzernkommunikation zur Wiener Städtischen Versicherung und Vienna Insurance Group bis sie 2010 den Bereich Sponsoring und Kunstmanagement übernahm. Seither widmet sie sich u.a. dem Ausbau unternehmenseigener Social Corporate Aktivitäten und Sponsoringprogramme sowie der Weiterentwicklung der Kunstsammlungen im Konzern.

Kontaktdaten
VIENNA INSURANCE GROUP (VIG)
1010 Wien, Schottenring 30
Tel: +43 (0)50 390-21027
Mobil: +43 (0)50 390 90-21027
Mail: barbara.groetschnig@vig.com
Web: www.vig.com
 
   

 
Barbara Higgs
Schauspielhaus Zürich
Fundraising und Development

Zur Person
Barbara Higgs, 1963 in Australien geboren, wuchs in Österreich auf. Sie studierte zunächst Ethnologie in Wien und arbeitete von 1984 bis 1997 als Presseverantwortliche der Österreich Werbung in Italien, den USA und in Deutschland. Von 1997 bis 1999 war sie Pressesprecherin der Wiener Festwochen. Seit 1999 lebt Barbara Higgs in Zürich, bis 2001 war sie persönliche Referentin von Intendant Alexander Pereira am Opernhaus. Von 2001 bis 2005 leitete Barbara Higgs die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Schauspielhaus Zürich, in der Spielzeit 2004/05 verantwortete sie zusätzlich den Bereich Sponsoring & Fundraising. Von November 2005 bis Juni 2012 war sie Pressesprecherin und Leiterin PR bei Lucerne Festival. Seit Beginn der Spielzeit 2012/13 ist Barbara Higgs Leiterin Fundraising & Development am Schauspielhaus Zürich.

Kontaktdaten
Schauspielhaus Zürich
Zeltweg 5
CH - 8032 Zürich
Mail: barbara.higgs@schauspielhaus.ch
Web: www.schauspielhaus.ch
 
zum Beitrag auf der Tagung
 
MMag. Dr. Christoph Hofer WP/StB
Deloitte Tax Wirtschaftsprüfungs GmbH
Senior Manager, Tax Services Business Process Services

Zur Person
Christoph Hofer ist Steuerberater sowie Wirtschaftsprüfer und Senior Tax Manager bei Deloitte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der umfassenden steuerlichen Beratung von gemeinnützigen Vereinen, Familienunternehmen und Kapitalgesellschaften. Er ist Fachautor und Fachvortragender im Bereich Gemeinnützigkeitsrecht, Körperschaftsteuer sowie der Besteuerung von Sportvereinen.

Kontaktdaten
Deloitte Tax Wirtschaftsprüfungs GmbH
Renngasse 1/Freyung, 1010 Vienna
Tel:  +43 (0)1 537 00-6913+43 (0)1 537 00-6913
F:  +43 (0)1 537 00-99-6913
Mail: chhofer@deloitte.at
Web: www2.deloitte.com/at/de.html

zum Beitrag auf der Tagung
 
Mag. Bärbel Holaus-Heintschel
KHM - Kunsthistorisches Museum Wien
Leitung Fundraising

Zur Person 
Bärbel Holaus-Heintschel leitet seit vier Jahren die Fundraising Abteilung im Kunsthistorischen Museum Wien.
Nach ihrem Kunstgeschichte Studium an der Universität Wien und an der University of European Studies Sussex arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Belvedere.
Ab 1996 übernahm sie die PR und Marketing Agenden der Wiener Secession und war ab 2001 als PR-Beraterin im Bereich Gesundheit und Medizin tätig.
2005 wechselte sie wieder in den Kulturbereich und baute den Bereich Fundraising für das mumok auf.

Kontaktdaten
Kunsthistorisches Museum Wien
Tel: +43 1 525 24 – 4035
Mail: baerbel.holaus@khm.at
Web: www.khm.at/unterstuetzen/


zum Beitrag auf der Tagung
 
  Eelco Keij
Radboud University Nijmegen, NL
Fundraising & Development

Eelco Keij is the founder of KeyLance Consultancy LLC in New York. He has over 10 years of experience working in the international development sector, among others as a consultant, fundraiser strategist, trainer and advocacy specialist.
As one of the few working in this niche area of rapidly increasing demand, Eelco specializes in analyzing cross-border grants from US foundations (such as the Ford Foundation and the Gates Foundation) with the goal to support nonprofits that seek assistance from these foundations. His seminar is a global hit, also thanks to the many partner consultancy offices in various countries. This year he will also give a Master Class at the acclaimed International Fundraising Conference (IFC).
Eelco received his degree in Law from the University of Nijmegen (Netherlands), the College of Europe (Poland) and Columbia Law School (US). He is a Dutch and US citizen and recently moved back to the Netherlands where he started to work for the Radboud University of Nijmegen.

Kontaktdaten
Eelco Keij
Radboud University Nijmegen
Fundraising and Development Office, director
Mail: e.keij@ru.nl

zum Beitrag auf der Tagung
   
 

MMag. Irene Knava, MAS
AUDIENCING e.U.

Zur Person

Irene Knava ist Geschäftsführerin von AUDIENCING und auf begeistertes Publikum, Qualitätsmanagement im Kulturbetrieb und wirksame Kulturbetriebsführung spezialisiert. AUDIENCING arbeitet seit 2009 für mehr als 60 Kulturbetriebe in Deutschland und Österreich. MMag. Irene Knava, MAS ist systemische Unternehmensberaterin, Wirtschaftstrainerin, Qualitätsmanagerin und Autorin. Sie studierte Theater- und Handelswissenschaft und Kulturmanagement in Wien. Sie war lange Jahre in leitenden Positionen für Theater und Festivals tätig.


Publikationen:
ISO FOR CULTURE - Qualitätsmanagement als Führungsinstrument (als Co-Autorin)

AUDIENCING I – Besucherbindung und Stammpublikum für Theater, Oper, Tanz und Orchester

AUDIENCING II - Kultureller Mehrwert statt Skandal. Qualitätsmanagement für Kulturbetriebe.

Alle Facultas, Wien.

Kontaktdaten
AUDIENCING e.U.
Consulting + Training für Theater + Museum
Pressgasse 11/7, A-1040 Wien
Tel: +43 1 336 0303
Mobil +43 676 550 6335
Mail: irene.knava@audiencing.net
Web: www.audiencing.net

zum Beitrag auf der Tagung

 
Leticia Labaronne
ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Stv. Leiterin des Zentrums für Kulturmanagement

Zur Person
Leticia Labaronne absolvierte ein Studium in International Studies in England und erlangte darüber hinaus das Certificate in Fundraising Management des UK Institute of Fundraising.  In der Schweiz erwarb sie ein Masterdiplom in Non-Profit-Management. Nach verschiedenen Engagements im Fundraising und Sponsoring im Kulturbereich ist sie seit 2009 am Zentrum für Kulturmanagement der ZHAW School of Management and Law tätig, u.a. als Studienleiterin des Diplomlehrgangs (DAS) Fundraising Management sowie des Zertifikatslehrgangs Sponsoring Management. Sie leitet zudem Forschungs- und Beratungsprojekte im Non-Profit- und Kulturbereich. Seit 2015 ist sie externe Doktorandin  an der WÜRTH Chair of Cultural Production der  Zeppelin Universität in Deutschland. 

Publikationen
Kontaktdaten
ZHAW School of Management and Law
Bahnhofplatz 12
8400 Winterthur
Tel: +41 (0) 58 934 71 07
Email: leticia.labaronne@zhaw.ch
Web: www.zhaw.ch

zum Beitrag auf der Tagung
   


© FranzJohannMorgenbesser

Gabriele Schor
Verbund AG
Direktorin der SAMMLUNG VERBUND

Zur Person
Gabriele Schor studierte Philosophie in Wien und San Diego. Sie arbeitete in der Tate Gallery, London, war Kunst-Korrespondentin für die Neue Zürcher Zeitung und lehrte an Universitäten moderne Kunst sowie Theorie & Praxis der Kunstkritik.

Seit 2004 leitet sie die SAMMLUNG VERBUND, die sie von Beginn an mit zwei Schwerpunkten aufgebaut hat: die 'Wahrnehmung von Räumen und Orten' sowie die 'Feministische Avantgarde der 1970er-Jahre'. Schor prägte den Begriff der ‚Feministische Avantgarde’ und brachte ihn in den kunsthistorischen Diskurs ein, um die Pionierstellung dieser Künstlerinnen hervorzuheben. Die Werke der SAMMLUNG VERBUND sind zu sehen in: Photographers’ Gallery London, mumok Wien, ZKM Karlsruhe sowie in Brünn und Stavanger (Norwegen).

Zahlreiche Publikationen
u.a. 2009 mit Abigail Solomon-Godeau die erste Birgit Jürgenssen-Monografie, 2012 Autorin des Catalogue raisonné zum Frühwerk von Cindy Sherman, 2014 mit Elisabeth Bronfen den ersten deutschsprachigen Katalog zu Francesca Woodman, 2015 Kompendium zur Feministischen Avantgarde, 2016 mit Jessica Morgan erste Monografie zu Renate Bertlmann.

Kontaktdaten
Sammlung Verbund
Am Hof 6a, 1010 Wien
Tel: 050313 500 49
Mail: sammlung@verbund.com
Web: www.verbund.com
 

   
 

Mag. Katharina Steinkellner
Science Museum Group, London, UK
Head of Philanthropy

Zur Person
Als Head of Global Leadership Giving war  Katharina Steinkellner zuletzt mit ihrem Expertenteam für die Partnerbeziehungen zwischen multinationalen Unternehmen, Großspendern, Stiftungen und SOS-Kinderdorf International verantwortlich. Ihre Fundraising Erfahrungen sammelte sie zunächst in der Strategiearbeit mit SOS-Kinderdorf Vereinen in Osteuropa. Später baute sie den Bereich der internationalen Unternehmenskooperationen sowie die erste globale Kampagne für Großspender bei SOS-Kinderdorf International auf. Nach 10 Jahren Fundraising in dieser internationalen Entwicklungsorganisation wechselte sie mit August 2016 ins Kulturfundraising als Head of Philanthrophy der Science Museum Group in Grossbritannien.
Sie ist Mitglied des Advisory Panels von ROGARE, dem Fundraising Think Tank des Hartsook Centre for Sustainable Philanthropy an der University of Plymouth.

Über das Science Museum
The Science Museum Group is devoted to the history and contemporary practice of science, medicine, technology, industry and media, throughout which the common bond is human ingenuity. With over five million visitors each year and an unrivalled collection, it is the most significant group of museums of science and innovation worldwide. The Group incorporates the Science Museum in London, the Museum of Science and Industry in Manchester, the National Railway Museum in York and Shildon, and the National Media Museum in Bradford.

Science Museum Group
c/o Science Museum London
Exhibition Road
South Kensington - London
Web: http://group.sciencemuseum.org.uk

zum Beitrag auf der Tagung

   
Annemarie Türk
Annemarie Türk artconsulting & curating

Zur Person
  • Arbeit im Theaterbereich als Dramaturgin, Produktionsleiterin und P.R.Verantwortliche, Assistentin von André Heller, Internationale Gesellschaft für Neue Musik
  • Von 1992 bis 2013 hatte Annemarie Türk die Bereichsleitung Kulturförderung und Sponsoring bei KulturKontakt Austria inne und war für die kulturelle Zusammenarbeit mit und in 15 Ländern Ost- und Südosteuropas, Beratung und Vermittlung zwischen Wirtschaft und Kunst tätig.
  • Seit April 2013 – artconsulting & curating, selbständig als Kuratorin und Beraterin tätig sowie als Lektorin an verschiedenen Bildungseinrichtungen und Universitäten

zum Beitrag auf der Tagung

   


© Roland Unger

Stefan Wollmann
Pierre Boulez Saal
Head of Marketing

Zur Person
Stefan Wollmann leitet seit Sommer 2016 das Marketing des  neu errichteten Pierre Boulez-Saals der Barenboim-Said-Akademie in Berlin.

Zuvor war er ab 2012 Leiter des Marketings der Berliner Festspiele, einer der drei Geschäftsbereiche der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH. In dieser Funktion verantwortet er unter anderem die Bereiche Marketing-Kommunikation, Ticketing, CRM und Vertrieb, Kooperationen und Sponsoring.

Von 1997 bis 2011 war Stefan Wollmann Marketing- und Sponsoringleiter der Wiener Festwochen GmbH. Wollmann kam mit dem Beginn der Direktion von Luc Bondy, Hortensia Völckers und Klaus-Peter Kehr zum größten Wiener Kulturfestival. In dieser Zeit hat er den Auftritt des Festivals maßgeblich mitgestaltet und einige international prämierte Werbesujets mitverantwortet.
Zusätzlich zu seiner Tätigkeit bei den Wiener Festwochen leitete Wollmann die Marketing-Kommunikation des Wiener Mozartjahrs 2006 und des Festivals
„New Crowned Hope“ unter der künstlerischen Leitung von Peter Sellars.

Gemeinsam mit Rudolf Scholten, Bettina Hering, Robert Schindel und anderen organisiert er seit 2006 das Literaturfestival „Literatur im Nebel“ in Heidenreichstein/Österreich, dessen kommender Ehrengast  die mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch sein wird.

Kontaktdaten
Barenboim-Said Akademie
Französische Strasse 33 D, 10117 Berlin
Tel: +49 30 20 96 717 45
Mail: stefan.wollmann@boulezsaal.com
Web: www.boulezsaal.com

zum Beitrag auf der Tagung

   


 

   
   

 
Eva Aldrich, CFRE
CFRE International, USA

Zur Person
Eva Aldrich is one of the most influential fundraisers in the US. She is President and CEO of CFRE International, which offers the globally-recognized CFRE (Certified Fund Raising Executive) professional credential for philanthropic fundraising executives. Prior to this, she was Associate Director of Public Service and The Fund Raising School at the Center of Philanthropy at Indiana University

zum Beitrag auf der Tagung
 

© Ferdinand Neumüller

Mag. Holger Bleck
Carinthischer Sommer
Geschäftsführender Intendant

Zur Person
  • seit 2016 Geschäftsführender Intendant des Carinthischen Sommers
  • ab September 2012 Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender des Internationalen Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb
  • 1998 – 2012 Wiener Kammeroper / Intern. Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb
  • 1995 - 1998 Schlosstheater Celle
  • 1991 – 1995 Kölner Philharmonie & MusikTriennale Köln

 
   

© Michael Hudler_L


 

Michael Drautz
Festspielhaus Baden-Baden

Geschäftsführer

Zur Person
Michael Drautz ist Geschäftsführer des Festspielhaus Baden-Baden. Der 1970 in Stuttgart geborene Diplom-Kaufmann startete seine Karriere in einer Unternehmensberatung in Berlin und leitete anschließend eine Marketing-Agentur. Seit dem Gründungsjahr 1998 ist Drautz für das Management des Festspielhaus Baden-Baden verantwortlich. Gemeinsam mit Intendant Andreas Mölich-Zebhauser führte er das größte deutsche Opernhaus in die erste Reihe der Konzert- und Opernhäuser weltweit. Die internationale Vorreiterrolle wurde vor fünf Jahren durch ein innovatives Qualitätsmanagement-System weiter ausgebaut. Drautz ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Kontaktdaten
Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden gGmbH
Beim Alten Bahnhof 2
D - 76530 Baden-Baden
Tel: +49 (0) 72 21/30 13-3 30
Mail: m.drautz@festspielhaus.de
Web: www.festspielhaus.de

zum Beitrag auf der Tagung

   

Mag. Elisabeth M. Edhofer
Edhofer Culture Consulting

Zur Person
Mag. Elisabeth M. Edhofer begleitet Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen bei Aufbau und Umsetzung von Fundraising- und Sponsoringvorhaben.
Für das Weltmuseum Wien entwickelte sie die Strategie für das Fundraising, berät und unterstützt bei der Gewinnung von Spenderinnen und Sponsoren sowie beim Aufbau der internen - administrativen und personellen - Strukturen.
Darüber hinaus berät sie PhilantropInnen, ist Lektorin an den Universitäten Wien und Salzburg, hält Workshops und Vorträge. Davor baute sie zwölf Jahre das Development der Österreichischen Nationalbibliothek auf und aus und war Generalsekretärin der Gesellschaft der Freunde der ÖNB. Die langjährige Bankkauffrau und diplomierte Kunsthistorikerin ist Inhaberin von Edhofer Culture Consulting.

Kontaktdaten
Mail: elisabeth@edhofer-culture-consulting.com
Web: www.edhofer-culture-consulting.com

zum Beitrag auf der Tagung

 

© Ian Ehm

Mag. Barbara Grötschnig, MBA
Vienna Insurance Group, Wiener Städtische Versicherungsverein
Leitung Sponsoring

Zur Person
Barbara Grötschnig leitet seit 2010 die Bereiche Sponsoring und Kunstmanagement für den Konzern Vienna Insurance Group und seinen Hauptaktionär, den Wiener Städtischen Versicherungsverein.
Nach ihrem Übersetzerstudium an der Universität Wien und ihrer darauf folgenden publizistischen Ausbildung arbeitete sie als Journalistin sowie im Bereich Public Relations und Corporate Communications. Bis zum Jahr 2000 war sie Manager of Communications bei IBM Österreich und absolvierte einen berufsbegleitenden MBA am Henley Management Institute in England. Danach wechselte sie als Pressesprecherin und Leiterin der Konzernkommunikation zur Wiener Städtischen Versicherung und Vienna Insurance Group bis sie 2010 den Bereich Sponsoring und Kunstmanagement übernahm. Seither widmet sie sich u.a. dem Ausbau unternehmenseigener Social Corporate Aktivitäten und Sponsoringprogramme sowie der Weiterentwicklung der Kunstsammlungen im Konzern.

Kontaktdaten
VIENNA INSURANCE GROUP (VIG)
1010 Wien, Schottenring 30
Tel: +43 (0)50 390-21027
Mobil: +43 (0)50 390 90-21027
Mail: barbara.groetschnig@vig.com
Web: www.vig.com
 
   

 
Barbara Higgs
Schauspielhaus Zürich
Fundraising und Development

Zur Person
Barbara Higgs, 1963 in Australien geboren, wuchs in Österreich auf. Sie studierte zunächst Ethnologie in Wien und arbeitete von 1984 bis 1997 als Presseverantwortliche der Österreich Werbung in Italien, den USA und in Deutschland. Von 1997 bis 1999 war sie Pressesprecherin der Wiener Festwochen. Seit 1999 lebt Barbara Higgs in Zürich, bis 2001 war sie persönliche Referentin von Intendant Alexander Pereira am Opernhaus. Von 2001 bis 2005 leitete Barbara Higgs die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Schauspielhaus Zürich, in der Spielzeit 2004/05 verantwortete sie zusätzlich den Bereich Sponsoring & Fundraising. Von November 2005 bis Juni 2012 war sie Pressesprecherin und Leiterin PR bei Lucerne Festival. Seit Beginn der Spielzeit 2012/13 ist Barbara Higgs Leiterin Fundraising & Development am Schauspielhaus Zürich.

Kontaktdaten
Schauspielhaus Zürich
Zeltweg 5
CH - 8032 Zürich
Mail: barbara.higgs@schauspielhaus.ch
Web: www.schauspielhaus.ch
 
zum Beitrag auf der Tagung
 
MMag. Dr. Christoph Hofer WP/StB
Deloitte Tax Wirtschaftsprüfungs GmbH
Senior Manager, Tax Services Business Process Services

Zur Person
Christoph Hofer ist Steuerberater sowie Wirtschaftsprüfer und Senior Tax Manager bei Deloitte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der umfassenden steuerlichen Beratung von gemeinnützigen Vereinen, Familienunternehmen und Kapitalgesellschaften. Er ist Fachautor und Fachvortragender im Bereich Gemeinnützigkeitsrecht, Körperschaftsteuer sowie der Besteuerung von Sportvereinen.

Kontaktdaten
Deloitte Tax Wirtschaftsprüfungs GmbH
Renngasse 1/Freyung, 1010 Vienna
Tel:  +43 (0)1 537 00-6913+43 (0)1 537 00-6913
F:  +43 (0)1 537 00-99-6913
Mail: chhofer@deloitte.at
Web: www2.deloitte.com/at/de.html

zum Beitrag auf der Tagung
 
Mag. Bärbel Holaus-Heintschel
KHM - Kunsthistorisches Museum Wien
Leitung Fundraising

Zur Person 
Bärbel Holaus-Heintschel leitet seit vier Jahren die Fundraising Abteilung im Kunsthistorischen Museum Wien.
Nach ihrem Kunstgeschichte Studium an der Universität Wien und an der University of European Studies Sussex arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Belvedere.
Ab 1996 übernahm sie die PR und Marketing Agenden der Wiener Secession und war ab 2001 als PR-Beraterin im Bereich Gesundheit und Medizin tätig.
2005 wechselte sie wieder in den Kulturbereich und baute den Bereich Fundraising für das mumok auf.

Kontaktdaten
Kunsthistorisches Museum Wien
Tel: +43 1 525 24 – 4035
Mail: baerbel.holaus@khm.at
Web: www.khm.at/unterstuetzen/


zum Beitrag auf der Tagung
 
  Eelco Keij
Radboud University Nijmegen, NL
Fundraising & Development

Eelco Keij is the founder of KeyLance Consultancy LLC in New York. He has over 10 years of experience working in the international development sector, among others as a consultant, fundraiser strategist, trainer and advocacy specialist.
As one of the few working in this niche area of rapidly increasing demand, Eelco specializes in analyzing cross-border grants from US foundations (such as the Ford Foundation and the Gates Foundation) with the goal to support nonprofits that seek assistance from these foundations. His seminar is a global hit, also thanks to the many partner consultancy offices in various countries. This year he will also give a Master Class at the acclaimed International Fundraising Conference (IFC).
Eelco received his degree in Law from the University of Nijmegen (Netherlands), the College of Europe (Poland) and Columbia Law School (US). He is a Dutch and US citizen and recently moved back to the Netherlands where he started to work for the Radboud University of Nijmegen.

Kontaktdaten
Eelco Keij
Radboud University Nijmegen
Fundraising and Development Office, director
Mail: e.keij@ru.nl

zum Beitrag auf der Tagung
   
 

MMag. Irene Knava, MAS
AUDIENCING e.U.

Zur Person

Irene Knava ist Geschäftsführerin von AUDIENCING und auf begeistertes Publikum, Qualitätsmanagement im Kulturbetrieb und wirksame Kulturbetriebsführung spezialisiert. AUDIENCING arbeitet seit 2009 für mehr als 60 Kulturbetriebe in Deutschland und Österreich. MMag. Irene Knava, MAS ist systemische Unternehmensberaterin, Wirtschaftstrainerin, Qualitätsmanagerin und Autorin. Sie studierte Theater- und Handelswissenschaft und Kulturmanagement in Wien. Sie war lange Jahre in leitenden Positionen für Theater und Festivals tätig.


Publikationen:
ISO FOR CULTURE - Qualitätsmanagement als Führungsinstrument (als Co-Autorin)

AUDIENCING I – Besucherbindung und Stammpublikum für Theater, Oper, Tanz und Orchester

AUDIENCING II - Kultureller Mehrwert statt Skandal. Qualitätsmanagement für Kulturbetriebe.

Alle Facultas, Wien.

Kontaktdaten
AUDIENCING e.U.
Consulting + Training für Theater + Museum
Pressgasse 11/7, A-1040 Wien
Tel: +43 1 336 0303
Mobil +43 676 550 6335
Mail: irene.knava@audiencing.net
Web: www.audiencing.net

zum Beitrag auf der Tagung

 
Leticia Labaronne
ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Stv. Leiterin des Zentrums für Kulturmanagement

Zur Person
Leticia Labaronne absolvierte ein Studium in International Studies in England und erlangte darüber hinaus das Certificate in Fundraising Management des UK Institute of Fundraising.  In der Schweiz erwarb sie ein Masterdiplom in Non-Profit-Management. Nach verschiedenen Engagements im Fundraising und Sponsoring im Kulturbereich ist sie seit 2009 am Zentrum für Kulturmanagement der ZHAW School of Management and Law tätig, u.a. als Studienleiterin des Diplomlehrgangs (DAS) Fundraising Management sowie des Zertifikatslehrgangs Sponsoring Management. Sie leitet zudem Forschungs- und Beratungsprojekte im Non-Profit- und Kulturbereich. Seit 2015 ist sie externe Doktorandin  an der WÜRTH Chair of Cultural Production der  Zeppelin Universität in Deutschland. 

Publikationen
Kontaktdaten
ZHAW School of Management and Law
Bahnhofplatz 12
8400 Winterthur
Tel: +41 (0) 58 934 71 07
Email: leticia.labaronne@zhaw.ch
Web: www.zhaw.ch

zum Beitrag auf der Tagung
   


© FranzJohannMorgenbesser

Gabriele Schor
Verbund AG
Direktorin der SAMMLUNG VERBUND

Zur Person
Gabriele Schor studierte Philosophie in Wien und San Diego. Sie arbeitete in der Tate Gallery, London, war Kunst-Korrespondentin für die Neue Zürcher Zeitung und lehrte an Universitäten moderne Kunst sowie Theorie & Praxis der Kunstkritik.

Seit 2004 leitet sie die SAMMLUNG VERBUND, die sie von Beginn an mit zwei Schwerpunkten aufgebaut hat: die 'Wahrnehmung von Räumen und Orten' sowie die 'Feministische Avantgarde der 1970er-Jahre'. Schor prägte den Begriff der ‚Feministische Avantgarde’ und brachte ihn in den kunsthistorischen Diskurs ein, um die Pionierstellung dieser Künstlerinnen hervorzuheben. Die Werke der SAMMLUNG VERBUND sind zu sehen in: Photographers’ Gallery London, mumok Wien, ZKM Karlsruhe sowie in Brünn und Stavanger (Norwegen).

Zahlreiche Publikationen
u.a. 2009 mit Abigail Solomon-Godeau die erste Birgit Jürgenssen-Monografie, 2012 Autorin des Catalogue raisonné zum Frühwerk von Cindy Sherman, 2014 mit Elisabeth Bronfen den ersten deutschsprachigen Katalog zu Francesca Woodman, 2015 Kompendium zur Feministischen Avantgarde, 2016 mit Jessica Morgan erste Monografie zu Renate Bertlmann.

Kontaktdaten
Sammlung Verbund
Am Hof 6a, 1010 Wien
Tel: 050313 500 49
Mail: sammlung@verbund.com
Web: www.verbund.com
 

   
 

Mag. Katharina Steinkellner
Science Museum Group, London, UK
Head of Philanthropy

Zur Person
Als Head of Global Leadership Giving war  Katharina Steinkellner zuletzt mit ihrem Expertenteam für die Partnerbeziehungen zwischen multinationalen Unternehmen, Großspendern, Stiftungen und SOS-Kinderdorf International verantwortlich. Ihre Fundraising Erfahrungen sammelte sie zunächst in der Strategiearbeit mit SOS-Kinderdorf Vereinen in Osteuropa. Später baute sie den Bereich der internationalen Unternehmenskooperationen sowie die erste globale Kampagne für Großspender bei SOS-Kinderdorf International auf. Nach 10 Jahren Fundraising in dieser internationalen Entwicklungsorganisation wechselte sie mit August 2016 ins Kulturfundraising als Head of Philanthrophy der Science Museum Group in Grossbritannien.
Sie ist Mitglied des Advisory Panels von ROGARE, dem Fundraising Think Tank des Hartsook Centre for Sustainable Philanthropy an der University of Plymouth.

Über das Science Museum
The Science Museum Group is devoted to the history and contemporary practice of science, medicine, technology, industry and media, throughout which the common bond is human ingenuity. With over five million visitors each year and an unrivalled collection, it is the most significant group of museums of science and innovation worldwide. The Group incorporates the Science Museum in London, the Museum of Science and Industry in Manchester, the National Railway Museum in York and Shildon, and the National Media Museum in Bradford.

Science Museum Group
c/o Science Museum London
Exhibition Road
South Kensington - London
Web: http://group.sciencemuseum.org.uk

zum Beitrag auf der Tagung

   
Annemarie Türk
Annemarie Türk artconsulting & curating

Zur Person
  • Arbeit im Theaterbereich als Dramaturgin, Produktionsleiterin und P.R.Verantwortliche, Assistentin von André Heller, Internationale Gesellschaft für Neue Musik
  • Von 1992 bis 2013 hatte Annemarie Türk die Bereichsleitung Kulturförderung und Sponsoring bei KulturKontakt Austria inne und war für die kulturelle Zusammenarbeit mit und in 15 Ländern Ost- und Südosteuropas, Beratung und Vermittlung zwischen Wirtschaft und Kunst tätig.
  • Seit April 2013 – artconsulting & curating, selbständig als Kuratorin und Beraterin tätig sowie als Lektorin an verschiedenen Bildungseinrichtungen und Universitäten

zum Beitrag auf der Tagung

   


© Roland Unger

Stefan Wollmann
Pierre Boulez Saal
Head of Marketing

Zur Person
Stefan Wollmann leitet seit Sommer 2016 das Marketing des  neu errichteten Pierre Boulez-Saals der Barenboim-Said-Akademie in Berlin.

Zuvor war er ab 2012 Leiter des Marketings der Berliner Festspiele, einer der drei Geschäftsbereiche der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH. In dieser Funktion verantwortet er unter anderem die Bereiche Marketing-Kommunikation, Ticketing, CRM und Vertrieb, Kooperationen und Sponsoring.

Von 1997 bis 2011 war Stefan Wollmann Marketing- und Sponsoringleiter der Wiener Festwochen GmbH. Wollmann kam mit dem Beginn der Direktion von Luc Bondy, Hortensia Völckers und Klaus-Peter Kehr zum größten Wiener Kulturfestival. In dieser Zeit hat er den Auftritt des Festivals maßgeblich mitgestaltet und einige international prämierte Werbesujets mitverantwortet.
Zusätzlich zu seiner Tätigkeit bei den Wiener Festwochen leitete Wollmann die Marketing-Kommunikation des Wiener Mozartjahrs 2006 und des Festivals
„New Crowned Hope“ unter der künstlerischen Leitung von Peter Sellars.

Gemeinsam mit Rudolf Scholten, Bettina Hering, Robert Schindel und anderen organisiert er seit 2006 das Literaturfestival „Literatur im Nebel“ in Heidenreichstein/Österreich, dessen kommender Ehrengast  die mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch sein wird.

Kontaktdaten
Barenboim-Said Akademie
Französische Strasse 33 D, 10117 Berlin
Tel: +49 30 20 96 717 45
Mail: stefan.wollmann@boulezsaal.com
Web: www.boulezsaal.com

zum Beitrag auf der Tagung

   


 

 
Normal TextMedium TextLarge Text