Eröffnung, 14.30 Uhr

14.30 Uhr 

 

Begrüßung

DI Sibylle Dolecek-Anselment, TEP, CFP
Society of Trust and Estate Practitioners (STEP), STEP Austria Vice Chair
 

Günther Lutschinger
Fundraising Verband Austria, Geschäftsführer

 


 

14.30 Uhr 

 

Begrüßung

DI Sibylle Dolecek-Anselment, TEP, CFP
Society of Trust and Estate Practitioners (STEP), STEP Austria Vice Chair
 

Günther Lutschinger
Fundraising Verband Austria, Geschäftsführer

 


 

 
Session 1, 14.45-16.15 Uhr

14.45 Uhr

Philanthropy Services - Ein Einblick in das In-house Offering der Credit Suisse

Cédric Daetwyler, MSc
Credit Suisse, Zürich  

An increasing number of wealthy individuals want to deploy part of their assets in a meaningful way. How can a global financial services provider such as Credit Suisse help its clients integrate personal values as well as social and environmental objectives into their wealth management? This presentation will give an insight into the strategy, services and products developed by Credit Suisse in Philanthropy and Responsible Investment.

Der Referent:

Cédric Daetwyler, MSc
Credit Suisse, Zürich
 

 


 

15.15 Uhr

Engagement Partnerschaften – neue Wege in der Philanthropie-Beratung in Deutschland

Philipp Hof
Haus des Stiftens gGmbH, München

Der Referent:


 

 

Philipp Hof
Haus des Stiftens gGmbH, München

 

  


15.45 Uhr

Philanthropieberatung als Mehrwert im Wealth Management: Was Philanthropen wirklich brauchen
 

Andreas Schiemenz
HSH Nordbank, Hamburg

Als einzige Bank in Deutschland berät die HSH Nordbank AG vermögenden Privatkunden und Unternehmer in der Strukturierung von philanthropischen Prozessen. Dabei werden gemeinsam mit den Philanthropen individuelle Handlungsoptionen erarbeitet und bei der Umsetzung aktiv begleitet. Im Rahmen der Umsetzung schlägt die Philanthropieberatung auch die Brücke zwischen Gebern und gemeinnützigen Akteuren.

Der Referent:
 



Andreas Schiemenz

HSH Nordbank, Hamburg

 


 

14.45 Uhr

Philanthropy Services - Ein Einblick in das In-house Offering der Credit Suisse

Cédric Daetwyler, MSc
Credit Suisse, Zürich  

An increasing number of wealthy individuals want to deploy part of their assets in a meaningful way. How can a global financial services provider such as Credit Suisse help its clients integrate personal values as well as social and environmental objectives into their wealth management? This presentation will give an insight into the strategy, services and products developed by Credit Suisse in Philanthropy and Responsible Investment.

Der Referent:

Cédric Daetwyler, MSc
Credit Suisse, Zürich
 

 


 

15.15 Uhr

Engagement Partnerschaften – neue Wege in der Philanthropie-Beratung in Deutschland

Philipp Hof
Haus des Stiftens gGmbH, München

Der Referent:


 

 

Philipp Hof
Haus des Stiftens gGmbH, München

 

  


15.45 Uhr

Philanthropieberatung als Mehrwert im Wealth Management: Was Philanthropen wirklich brauchen
 

Andreas Schiemenz
HSH Nordbank, Hamburg

Als einzige Bank in Deutschland berät die HSH Nordbank AG vermögenden Privatkunden und Unternehmer in der Strukturierung von philanthropischen Prozessen. Dabei werden gemeinsam mit den Philanthropen individuelle Handlungsoptionen erarbeitet und bei der Umsetzung aktiv begleitet. Im Rahmen der Umsetzung schlägt die Philanthropieberatung auch die Brücke zwischen Gebern und gemeinnützigen Akteuren.

Der Referent:
 



Andreas Schiemenz

HSH Nordbank, Hamburg

 


 

 
Session 2, 16:30 - 18:15 Uhr

16.30 Uhr

Unabhängige Philanthropieberatung im Sinne einer ganzheitlichen Vermögensverwaltung für Finanzdienstleister


Dr. Christin ter Braak-Forstinger LL.M.
PVA Advisory GmbH, Zürich


Immer mehr vermögende Menschen hegen den Wunsch, mit einem Teil ihrer finanziellen Mittel Gutes zu tun bzw. nachhaltig wirkungsvoll zu investieren – und das am Besten noch zu Ihren Lebzeiten. Dieses Bild zeigen auch eine Vielzahl aktueller Private Banking Studien: die philanthropische Beratung von HNWI/UHNWI durch Privatbanken/Wealth Managern gehört heute zu den „top-requests“ von vermögenden Privatkunden. In diesem Vortrag berichtet die PVA Advisory aus Zürich über ihre Erfahrungen als unabhängige Beratungsfirma im Bereich der Philanthropie und des Impact Investing und zeigt den Mehrwert des Anbietens dieser Dienstleistungen für Finanzdienstleistungsinstitute auf. Ebenso wird ein Einblick in den konkreten philanthropischen Beratungsprozess gegeben.

Die Referentin:

Dr. Christin ter Braak-Forstinger LL.M.
PVA Advisory GmbH, Zürich
 

 


 

17.00 Uhr

Die gemeinnützige Stiftung Philanthropie Österreich – eine Initiative der Capital Bank

Christian Jauk, MBA
Capital Bank - GRAWE Gruppe AG
 

Der Referent:

 


 

 

Christian Jauk, MBA
Capital Bank - GRAWE Gruppe AG

 

  


17.45 Uhr

Die Gemeinnützigkeits-Initiative der Bundesregierung -
Eine Einschätzung aus rechtlicher und steuerlicher Perspektive

 

Die Referenten:
 


 

 

DDr. Katharina Müller, TEP
Müller Partner Rechtsanwälte, Wien


Dr. Martin Melzer, LL.M., TEP
Müller Partner Rechtsanwälte Wien

Univ.-Doz. Dr. Friedrich Fraberger, TEP
KPMG Advisory GmbH, Wien
 
MMag. Michael Petritz, LL.M., TEP
KPMG Advisory GmbH, Wien


 

16.30 Uhr

Unabhängige Philanthropieberatung im Sinne einer ganzheitlichen Vermögensverwaltung für Finanzdienstleister


Dr. Christin ter Braak-Forstinger LL.M.
PVA Advisory GmbH, Zürich


Immer mehr vermögende Menschen hegen den Wunsch, mit einem Teil ihrer finanziellen Mittel Gutes zu tun bzw. nachhaltig wirkungsvoll zu investieren – und das am Besten noch zu Ihren Lebzeiten. Dieses Bild zeigen auch eine Vielzahl aktueller Private Banking Studien: die philanthropische Beratung von HNWI/UHNWI durch Privatbanken/Wealth Managern gehört heute zu den „top-requests“ von vermögenden Privatkunden. In diesem Vortrag berichtet die PVA Advisory aus Zürich über ihre Erfahrungen als unabhängige Beratungsfirma im Bereich der Philanthropie und des Impact Investing und zeigt den Mehrwert des Anbietens dieser Dienstleistungen für Finanzdienstleistungsinstitute auf. Ebenso wird ein Einblick in den konkreten philanthropischen Beratungsprozess gegeben.

Die Referentin:

Dr. Christin ter Braak-Forstinger LL.M.
PVA Advisory GmbH, Zürich
 

 


 

17.00 Uhr

Die gemeinnützige Stiftung Philanthropie Österreich – eine Initiative der Capital Bank

Christian Jauk, MBA
Capital Bank - GRAWE Gruppe AG
 

Der Referent:

 


 

 

Christian Jauk, MBA
Capital Bank - GRAWE Gruppe AG

 

  


17.45 Uhr

Die Gemeinnützigkeits-Initiative der Bundesregierung -
Eine Einschätzung aus rechtlicher und steuerlicher Perspektive

 

Die Referenten:
 


 

 

DDr. Katharina Müller, TEP
Müller Partner Rechtsanwälte, Wien


Dr. Martin Melzer, LL.M., TEP
Müller Partner Rechtsanwälte Wien

Univ.-Doz. Dr. Friedrich Fraberger, TEP
KPMG Advisory GmbH, Wien
 
MMag. Michael Petritz, LL.M., TEP
KPMG Advisory GmbH, Wien


 

 
Normal TextMedium TextLarge Text