member of




Kooperationspartner von

 

 

JOB-CENTER
 
Sie suchen neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter fva@fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen. Bitte lassen Sie uns Ihre Stellenanzeigen als Word-Datei zukommen.

Ihr Vorteil:
Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Seit 1. März 2011 sind in Stelleninseraten verpflichtend Angaben zum Mindestentgelt zu machen. Stellenausschreibungen ohne Mindestgehalt werden nicht online gestellt.


Sie suchen einen Job?

Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
JOBS
Büroleiter/in (40h) 07.06.2018

Plan International

Aufgaben:

  •  Sie unterstützen die Marketingaktivitäten von Plan in Österreich
  • Koordination der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Betreuung der Spender, Firmenkooperationspartner und öffentlichen Geber
  • Unterstützung der Gremienarbeit von Plan und der Stiftung Hilfe mit Plan
  • Sie verantworten die Gewinnung von Kooperationspartnern und Großspendern
     


Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Marketing und/oder Kommunikation
  • Sie bringen drei bis fünf Jahre praktische Erfahrung im Bereich Marketing/Fundraising, Presse- und Kommunikationsarbeit mit
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung im Bereich NGOs oder sozial orientierter Organisationen sind von Vorteil
  • Organisationsgeschick, Eigeninitiative und ein sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab
     


Unser Angebot:

  • 3.500,- Euro monatliches Bruttogehalt
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Ein engagiertes Arbeitsumfeld
  • Ein gutes Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeiten
     

Anmerkungen:

 

Plan International arbeitet als eine der ältesten unabhängigen Kinderhilfsorganisationen in 52 Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas. Die Selbsthilfeprojekte werden über Patenschaften, Einzelspenden, Stiftungen, öffentliche Mittel sowie Firmenkooperationen finanziert. Plan International Deutschland betreut über 330.000 Kinderpatenschaften und erreicht so in den Programmgebieten etwa drei Millionen Menschen. Plan ist dem Kindesschutz verpflichtet.

 

Wenn Sie Interesse haben, sich mit großem Engagement und Herz in einem international tätigen Kinderhilfswerk einzubringen, bewerben Sie sich bitte auf Deutsch unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins online: https://jobs.plan.de/Bueroleiterin-de-j290.html?sid=3gasbei7jqb0snfm6eqk9q9n70



Bewerbungsfrist:



Kontakt

Plan International





https://jobs.plan.de/Bueroleiterin-de-j290.html?sid=3gasbei7jqb0snfm6eqk9q9n70
(Bitte geben Sie bei der Bewerbung "FVA-Jobbörse" als Referenz an!)



RSS nutzen    
Normal TextMedium TextLarge Text
 
Job-Newsletter
Bleiben Sie am Laufenden mit dem Newsletter des Fundraising Verbands Austria. Wir informieren Sie laufend über neue Job-Angebote und vieles mehr aus dem Fundraising-Bereich.
 
 
FVA-JOBCENTER
Sie suchen...

...neue MitarbeiterInnen?
Bitte kontaktieren Sie uns unter fva[at]fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online.

...einen Job?
Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
Stelleninserate

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.