JOB-CENTER
 
Sie suchen neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter fva@fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen. Bitte lassen Sie uns Ihre Stellenanzeigen als Word-Datei zukommen.

Ihr Vorteil:
Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Seit 1. März 2011 sind in Stelleninseraten verpflichtend Angaben zum Mindestentgelt zu machen. Stellenausschreibungen ohne Mindestgehalt werden nicht online gestellt.


Sie suchen einen Job?

Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
Sie suchen neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter fva@fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen. Bitte lassen Sie uns Ihre Stellenanzeigen als Word-Datei zukommen.

Ihr Vorteil:
Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Seit 1. März 2011 sind in Stelleninseraten verpflichtend Angaben zum Mindestentgelt zu machen. Stellenausschreibungen ohne Mindestgehalt werden nicht online gestellt.


Sie suchen einen Job?

Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
JOBS
Corporate Fundraiserin (m/w, 39,5 h/Woche) 04.12.2018

UNICEF Österreich

Aufgaben:

  • Unterstützung der strategischen Planung und Weiterentwicklung von Fundraising-Konzepten
  • Eigenverantwortliche Entwicklung, konzeptionelle Umsetzung und Evaluierung von Maßnahmen im Bereich Unternehmenskooperationen (Branchenanalysen, Prospect Research, Zielgruppen-Portfolio, Kommunikationsstrategien)
  • Akquisition, Kontaktpflege und individuelle Betreuung von Firmenpartnern
  • Laufende Evaluierung der Maßnahmen, Reporting der Ergebnisse
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (z.B. Agenturen)
  • Datenbankanalysen und –management


Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung in Marketing/Sales, Fachhochschul- bzw. Universitätsstudium von Vorteil
  • Einschlägige Erfahrung in einer ähnlichen Funktion, idealerweise im Fundraising einer NGO und/oder im Marketing bzw. Verkauf
  • Kenntnis der österreichischen Firmenlandschaft und vorhandene Netzwerke
  • Erfahrung, professionelles Auftreten sowie Verhandlungsgeschick im Umgang mit Unternehmenseigentümern, Managern, Marketing und PR-Mitarbeitern; erfolgreiche Akquiseerfahrung
  • Analytisch-strategische Fähigkeiten, vernetztes Denken und rasche Auffassungsgabe
  • Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten ohne BackOffice-Struktur
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Erfahrung mit (CRM-)Datenbanken
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Soziales Engagement, Begeisterungsfähigkeit und Überzeugungskraft für die Ziele der NGO
  • Einfühlungsvermögen, Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit


Unser Angebot:

  • ausgezeichnetes Betriebsklima in einem kollegialen Team
  • sinnerfüllte Tätigkeit für einen guten Zweck
  • Stellenantritt mit 15.01.2019
  • gut erreichbarer, zentrumsnaher Arbeitsort in 1150 Wien
  • Mindestbruttogehalt von € 2.800,00 mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung

Anmerkungen:

Bitte senden Sie Rückfragen bzw. Ihre Bewerbung mit Lebenslauf sowie Ihre Gehaltsvorstellungen an bewerbungen@unicef.at



Bewerbungsfrist:

31.12.2018

Kontakt

UNICEF Österreich


Mariahilfer Straße 176/10

1150

Wien


bewerbungen@unicef.at
(Bitte geben Sie bei der Bewerbung "FVA-Jobbörse" als Referenz an!)



RSS nutzen    
Normal TextMedium TextLarge Text
 
 

 

 

 
Stelleninserate

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.