JOB-CENTER
 
Sie suchen neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter fva@fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen. Bitte lassen Sie uns Ihre Stellenanzeigen als Word-Datei zukommen.

Ihr Vorteil:
Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Seit 1. März 2011 sind in Stelleninseraten verpflichtend Angaben zum Mindestentgelt zu machen. Stellenausschreibungen ohne Mindestgehalt werden nicht online gestellt.


Sie suchen einen Job?

Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
Sie suchen neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter fva@fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen. Bitte lassen Sie uns Ihre Stellenanzeigen als Word-Datei zukommen.

Ihr Vorteil:
Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Seit 1. März 2011 sind in Stelleninseraten verpflichtend Angaben zum Mindestentgelt zu machen. Stellenausschreibungen ohne Mindestgehalt werden nicht online gestellt.


Sie suchen einen Job?

Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
JOBS
Coach Face-to-Face Fundraising (w/m/d) 04.12.2018

Oxfam Deutschland e.V.

Aufgaben:

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende: zunächst befristet auf 2 Jahre
Position: Coach Face-to-Face Fundraising (w/m/d)
Beschäftigungsart: Teilzeit - 53% (20 Wochenstunden)

Wir suchen ab sofort einen passionierten und erfahrenen Coach Face-to-Face Fundraising (w/m/d) in Teilzeit (entspricht im Jahresdurchschnitt 20 Wochenstunden). Deine Base ist Berlin und Du wirst deutschlandweit entsprechend der Einsatzorte der Kampagne eingesetzt.

Deine Aufgabe:
Regelmäßige Spenden von Förder*innen bilden eine wichtige Finanzierungssäule von Oxfams Nothilfe-, Projekt- und Kampagnenarbeit. Zur Steigerung der Spendeneinnahmen gewinnt Oxfam erfolgreich Förder*innen durch Straßenwerbung.
Auf dich wartet eine spannende Aufgabe als Coach bei „Oxfam on the Road“, Oxfams Inhouse Face-to-Face (F2F) Fundraisingprogramm.
Als Coach steuerst Du die Performance der Teams vor Ort.

Deine Aufgaben umfassen im Einzelnen:

  • Coaching mehrerer Teams im Einsatz inkl. Betreuung, Motivierung und Talentförderung
  • Kontinuierliche Sicherung der wesentlichen F2F-Kennzahlen und der Qualitätsstandards
  • Aufbau erfolgreicher Teamstrukturen Kontinuierlicher Wissenstransfer zur Gesprächsführung und zu Oxfams Arbeit
  • Hands-on-Unterstützung vor Ort, Troubleshooting
  • Ausbildung von Dialoger*innen, Team-Captains und weiterer Coaches – sowohl im Einsatz als auch in Extra-Workshops
  • Jobscouting
  • Perspektivisch: Unterstützung beim Aufbau einer Regionalkampagne

Du arbeitest Hand in Hand mit den Kolleg*innen im Back-Office zusammen. Bei Bedarf packst Du auch bei anderen Aufgaben rund um die F2F-Kampagne mit an.



Wir erwarten:

  • Du hast mind.3 Jahre nachweisbare Berufserfahrung als Teamleiter*in oder Coach in der Straßenwerbung
  • Du hast bereits erfolgreich Förder*innen als F2F-Fundraiser*in gewonnen
  • Du bist ausgesprochen kommunikationsstark, motivierend und emphatisch
  • Du kannst Coaching-/Schulungserfahrung nachweisen
  • Du kannst andere Menschen überzeugen, begeistern, motivieren und fördern
  • Du arbeitest selbständig und ergebnisorientiert mit einer „Can do“-Einstellung
  • Du verfügst über viel Organisationsgeschick und bistumsetzungsstark
  • Du bist flexibel, belastbar und zu Reisen innerhalb Deutschlands bereit
  • Du hast einen Führerschein Klasse B
  • Deine Englischkenntnisse sind gut


Unser Handeln richten wir stets an Oxfams drei Grundwerten Empowerment, Accountability und Inclusiveness aus. Mehr zu unseren Werten erfährst Du hier.

Oxfam setzt sich dafür ein, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schützen und zu fördern. Haupt-und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen verpflichten sich diesem Ziel durch Anerkennung des
Verhaltenskodexes. Wir werden alles dafür tun, dass nur Menschen mit und bei uns arbeiten, die unsere Werte teilen.



Unser Angebot:

  • Du bist Teil einer der weltweit größten Nothilfe-und Entwicklungsorganisationen
  • Du darfst Menschen jeglicher Couleur kennenlernen und fördern
  • Dein Job ist herausfordernd und spannend zugleich. Es wird nie langweilig
  • Du arbeitest in einem großartigen, motivierten Team
  • Du kannst von internationalen F2F-Fundraiser*innen des Oxfam-Verbunds lernen
  • Du genießt hohe Flexibilität dank mehrwöchiger arbeitsfreier Phasen, da wir Deine 20 Std.-Wochenarbeitszeit auf die Stoßzeiten Deiner Coachingeinsätze (Mo-Sa) umlegen
  • Du kannst perspektivisch den Stellenumfang aufstocken bei erfolgreichem Coaching
  • Du hasteine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung, derenEntfristung angestrebt wird
  • Du wirst angemessen und monatlich planbar vergütet. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 13 eingruppiert (20 Stunden entsprechen 53%). Nähere Informationen erhältst Du hier.
  • Du bekommst on top von Oxfam eine attraktive betriebliche Altersversorgung.

Anmerkungen:

Das ist Dein Job? Dann bewirb Dich jetzt! Schick uns Deine aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer PDF-Datei)bis
zum 20. Dezember 2018 über unser Online-Bewerbungsformular an:
Oxfam Deutschland, Herrn Ulrich Bärtels, Leiter Personal & Organisation.
Für Rückfragen steht Dir Sabine Weigel, Leiterin Fundraising, unter der Tel. 030 / 45 30 69 –730 gern zur Verfügung.

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich am 11. Januar 2019 stattfinden.



Bewerbungsfrist:

20.12.2018

Kontakt

Oxfam Deutschland e.V.

Herrn Ulrich Bärtels, Leiter Personal & Organisation




https://oxfam.hrportal.online/karriere/1/c5e530/83/bewerben
(Bitte geben Sie bei der Bewerbung "FVA-Jobbörse" als Referenz an!)



RSS nutzen    
Normal TextMedium TextLarge Text
 
 

 

 

 
Stelleninserate

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.