JOB-CENTER
 
Sie suchen neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter fva[at]fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen. Bitte lassen Sie uns Ihre Stellenanzeigen als Word-Datei zukommen.

Ihr Vorteil:
Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Seit 1. März 2011 sind in Stelleninseraten verpflichtend Angaben zum Mindestentgelt zu machen. Stellenausschreibungen ohne Mindestgehalt werden nicht online gestellt.


Sie suchen einen Job?

Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
JOBS
Fachkraft im Bereich „Institutionelles Fundraising und Stiftungsfundraising“ (32 Std) 13.03.2019

CONCORDIA Sozialprojekte Gemeinnützige Privatstiftung

Aufgaben:

Wir suchen zum ehestmöglichen Eintritt Verstärkung für den
Bereich institutionelles Fundraising und Stiftungsfundraising in Wien.

Ihre Aufgaben:
In dieser verantwortungsvollen Position agieren Sie als Schnittstelle zwischen Projektland und Fördergeber und haben folgende Aufgaben:

  • Beziehungsarbeit mit Stiftungen und institutionellen Fördergebern
  • Recherche und Akquise neuer Fördergeber
  • Projektentwicklung und Verfassen von Anträgen (inkl. Budgeterstellung)
  • Projektmonitoring und Berichterstattung
  •  


Wir erwarten:

  • Hochschulabschluss (Sozialwirtschaft, Sozial- oder Bildungswissenschaften, Internationale Entwicklung o.ä.)
  • mind. 5-jährige Berufserfahrung im Projektmanagement (NPO Bereich)
  • Erfahrung bei Projekteinreichungen insbesondere bei Stiftungen und öffentlichen Fördergebern (ADA, EU, ÖIF, etc.)
  • Exzellente Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift (Rumänisch von Vorteil)
  • Sehr gute Kenntnisse im MS-Office, v.a. Word, Excel und Access
  • Interesse an der sozialen Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen
  • Reisebereitschaft


Unser Angebot:

Wir bieten eine vielseitige, interessante Tätigkeit und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem internationalen Umfeld. Das Bruttojahresgehalt orientiert sich am Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich, Verwendungsgruppe 8.
 


Anmerkungen:

Sie wollen etwas für Kinder und Jugendliche in akuten Notlagen bewegen und Teil einer sich dynamisch
entwickelnden Organisation sein? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Motivationsschreiben bitte bis 3.4.2019 ausschließlich per E-Mail an
Frau Mag. Katharina Charvat unter: katharina.charvat@concordia.or.at
Weitere Informationen unter: www.concordia.or.at



Bewerbungsfrist:

03.04.2019

Kontakt

CONCORDIA Sozialprojekte Gemeinnützige Privatstiftung

Mag. Katharina Charvat




katharina.charvat@concordia.or.at
(Bitte geben Sie bei der Bewerbung "FVA-Jobbörse" als Referenz an!)

www.concordia.or.at


RSS nutzen    
Normal TextMedium TextLarge Text
 
 

Jetzt zum SPENDENTAG
am 7. Mai anmelden.

 

 

 
Stelleninserate

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.