JOB-CENTER
 
Sie suchen neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter fva[at]fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen. Bitte lassen Sie uns Ihre Stellenanzeigen als Word-Datei zukommen.

Ihr Vorteil:
Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Seit 1. März 2011 sind in Stelleninseraten verpflichtend Angaben zum Mindestentgelt zu machen. Stellenausschreibungen ohne Mindestgehalt werden nicht online gestellt.


Sie suchen einen Job?

Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
JOBS
PROJEKTLEITER/IN INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT & HUMANITÄRE HILFE (38 STUNDEN, AB SOFORT) 05.06.2019

Volkshilfe Österreich

Aufgaben:

  • Gesamtkoordination (inhaltlich und finanziell) der Projekte und Aktivitäten in den Zielregionen in Zusammenarbeit mit den PartnerInnenorganisationen vor Ort
  • Management von Geberverträgen sowie die Umsetzung von Programmstandards (BMASK, ADA, Stadt Wien, NiN, u.a.)
  • Capacity Building für MitarbeiterInnen der PartnerInnenorganisationen, insbesondere im Hinblick auf die Einhaltung von Geberrichtlinien 
  • Recherche von Finanzierungsmöglichkeiten für Projekte und Programme
  • Erstellung von Projekteinreichungen 
  • Identifikation geeigneter lokaler und internationaler ProjektpartnerInnen
  • Monitoring-Besuche, Koordination des Reportings
  • Vertretung der Volkshilfe in Netzwerken und Gremien
  • Zusammenarbeit mit Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Finanzwesen
  • Weiterentwicklung und Mitgestaltung der internationalen Arbeit der Volkshilfe 


Wir erwarten:

  • Nachweisbare Erfahrung in Projektmanagement und Projektkoordination, PCM und einer eigenständigen, verantwortungsvollen und selbstorganisierten Einhaltung der Vertragsbedingungen der Geberverträge- im Idealfall Erfahrung mit EU- und ADA-Verträgen sowie mit internationalen Konsortialprojekten
  • Mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Entwicklungskontext
  • Nachweisbare Erfahrung in der Projektentwicklung sowie Proposal-writing
  • einschlägiges Studium oder vergleichbare Ausbildung; zusätzliche wirtschaftliche Ausbildung von Vorteil
  • ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil;
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office wie Excel, Word, Powerpoint)
  • soziale Kompetenz, hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • soziale Werteorientierung - Identifikation mit den Zielen und Werten der Volkshilfe 
  • Selbstständige, genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Reisefreude und -bereitschaft
  • Ausgeprägte Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit


Unser Angebot:

  • die Möglichkeit, sich aktiv in einer der größten österr. NGOs einzubringen
  • Gestaltungsmöglichkeiten in der Weiterentwicklung der internationalen Arbeit des Vereins
  • Motiviertes, engagiertes Team und gutes Betriebsklima
  • Gleitzeit (flexible Arbeitszeit)
  • Modernes Büro in zentraler Lage
  • Bezahlung gemäß SWÖ-KV (Einstufung VWG 8 – ca. 2.700 €). Es besteht die Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation.

Anmerkungen:

 Die Volkshilfe Österreich ist eine nationale und internationale Hilfsorganisation und zählt als modernes soziales Dienstleistungsunternehmen zu den fünf größten Organisationen der Freien Wohlfahrt in Österreich.

Wir suchen zum sofortigen Eintritt eine/n 
Projektleiter/In für Internationale Zusammenarbeit und Humanitäre Hilfe
(Vollzeit, 38h), für unsere Bundesgeschäftsstelle in 1010 Wien, Auerspergstr. 4.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Bitte schicken Sie diese per E-Mail unter Angabe der Stellenbezeichnung „ProjektleiterIn Internationales“ an office@volkshilfe.at.

Rückfragen zur Ausschreibung an: 

Karin Ortner // karin.ortner@volkshilfe.at

Dr. Christian Neugebauer // christian.neugebauer@volkshilfe.at

Die Volkshilfe verpflichtet sich der Chancengleichheit und diskriminiert nicht auf der Basis von ethnischer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.



Bewerbungsfrist:



Kontakt

Volkshilfe Österreich

Karin Ortner, Dr. Christian Neugebauer

Auerspergstr. 4

1010

Wien


office@volkshilfe.at
(Bitte geben Sie bei der Bewerbung "FVA-Jobbörse" als Referenz an!)



RSS nutzen    
Normal TextMedium TextLarge Text
 
 

Jetzt zum SPENDENTAG
am 7. Mai anmelden.

 

 

 
Stelleninserate

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.