Crowdfunding für kreative Projekte - so geht's

 

Crowdfunding wird jeden Tag beliebter. Es ist heute ein fester Bestandteil der Förderung und Finanzierung kreativer Ideen und innovativer Produkte. Dank der Schwarmfinanzierung im Internet werden nicht nur Design-Produkte verkauft, Kataloge und Musikaufnahmen veröffentlicht, sondern mittlerweile auch Theaterstücke und Ausstellungen realisiert. Die partizipative Finanzierung eignet sich zur Publikumsbindung, Erschließung neuer Zielgruppen und das Lancieren neuer Angebote – und sogar zur Rettung von kulturellem Erbe, wie die Kampagne des Filmarchivs Austria 2016 zeigte.

Sunita Maldonado (wemakeit) erklärt, wie Crowdfunding funktioniert und wie auch Sie eine erfolgreiche Kampagne planen und umsetzen: Von der Gestaltung Ihrer Projektseite über den Kommunikationsplan bis zu Social Media-Tricks und Tipps zum Community-Aufbau erhalten Sie einen Überblick über alle Schritte, die für eine erfolgreiche Projektrealisierung notwendig sind. Zudem gibt es die Gelegenheit, Ideen für die eigene Kampagne zu entwickeln und hierfür Feedback zu erhalten.


Zielgruppe:
Vertreter/innen österreichischer Kultureinrichtungen, die tiefergehend in das Thema eintauchen wollen bzw. eine Kampagne mit einem höheren Finanzierungsziel planen.

Seminar-Leitung:
Sunita Maldonado hat einen Hintergrund im Kulturmanagement und arbeitet als Coach mit der Innovationsmethode Design Thinking. Seit vier Jahren ist sie für wemakeit in der Projektberatung und Kommunikation tätig. Bei wemakeit wurden über 3.300 Projekte erfolgreich finanziert, viele darunter haben einen Kunst- und Kultur bzw. Design-Schwerpunkt. 

Workshop-Gast:

Neben Sunita laden wir in jeder Stadt Vertreter/innen von Crowdfunding-Kampagnen mit Kulturfokus ein, umfassend aus den Erfahrungen des eigenen Projekts zu berichten.

Salzburg:
Niklas Mayr von der Band Please Madame. Zur Kampagne

Wien:
Marie-Therez Lorenz, freie Regisseurin und Leiterin von ILIOS Théâtre. Zur Kampagne

Graz:
Karla Mäder vom Schauspielhaus Graz. Zur Kampagne


Termine in drei Städten: 

Salzburg:
Zeit: Montag, 19.11.2018, 13.00 – 16:00 Uhr
Ort: Salzburg Museum, Neue Residenz, Mozartplatz 1, 5010 Salzburg
Gottfried-Salzmann-Saal (3. Stock) 
Anmeldung: Teilnahme kostenlos, Anmeldung bis 15.11. 

Wien:
Zeit: Mittwoch, 21.11.2018, 13.00 – 16:00 Uhr
Ort: Volksoper Wien, Währinger Straße 78, 1090 Wien (im Foyer)
Anmeldung: Workshop AUSGEBUCHT!

Graz:
Zeit: Dienstag, 27.11.2018, 13.00 – 16:00 Uhr
Ort: Universalmuseum Joanneum, Mariahilferstraße 2, 8020 Graz
Direktion, Sitzungszimmer (1. Stock)
Anmeldung: Teilnahme kostenlos, Anmeldung bis 20.11. 

Informationen: unter kultur@fundraising.at 

 
Mit freundlicher Unterstützung von

 

Crowdfunding wird jeden Tag beliebter. Es ist heute ein fester Bestandteil der Förderung und Finanzierung kreativer Ideen und innovativer Produkte. Dank der Schwarmfinanzierung im Internet werden nicht nur Design-Produkte verkauft, Kataloge und Musikaufnahmen veröffentlicht, sondern mittlerweile auch Theaterstücke und Ausstellungen realisiert. Die partizipative Finanzierung eignet sich zur Publikumsbindung, Erschließung neuer Zielgruppen und das Lancieren neuer Angebote – und sogar zur Rettung von kulturellem Erbe, wie die Kampagne des Filmarchivs Austria 2016 zeigte.

Sunita Maldonado (wemakeit) erklärt, wie Crowdfunding funktioniert und wie auch Sie eine erfolgreiche Kampagne planen und umsetzen: Von der Gestaltung Ihrer Projektseite über den Kommunikationsplan bis zu Social Media-Tricks und Tipps zum Community-Aufbau erhalten Sie einen Überblick über alle Schritte, die für eine erfolgreiche Projektrealisierung notwendig sind. Zudem gibt es die Gelegenheit, Ideen für die eigene Kampagne zu entwickeln und hierfür Feedback zu erhalten.


Zielgruppe:
Vertreter/innen österreichischer Kultureinrichtungen, die tiefergehend in das Thema eintauchen wollen bzw. eine Kampagne mit einem höheren Finanzierungsziel planen.

Seminar-Leitung:
Sunita Maldonado hat einen Hintergrund im Kulturmanagement und arbeitet als Coach mit der Innovationsmethode Design Thinking. Seit vier Jahren ist sie für wemakeit in der Projektberatung und Kommunikation tätig. Bei wemakeit wurden über 3.300 Projekte erfolgreich finanziert, viele darunter haben einen Kunst- und Kultur bzw. Design-Schwerpunkt. 

Workshop-Gast:

Neben Sunita laden wir in jeder Stadt Vertreter/innen von Crowdfunding-Kampagnen mit Kulturfokus ein, umfassend aus den Erfahrungen des eigenen Projekts zu berichten.

Salzburg:
Niklas Mayr von der Band Please Madame. Zur Kampagne

Wien:
Marie-Therez Lorenz, freie Regisseurin und Leiterin von ILIOS Théâtre. Zur Kampagne

Graz:
Karla Mäder vom Schauspielhaus Graz. Zur Kampagne


Termine in drei Städten: 

Salzburg:
Zeit: Montag, 19.11.2018, 13.00 – 16:00 Uhr
Ort: Salzburg Museum, Neue Residenz, Mozartplatz 1, 5010 Salzburg
Gottfried-Salzmann-Saal (3. Stock) 
Anmeldung: Teilnahme kostenlos, Anmeldung bis 15.11. 

Wien:
Zeit: Mittwoch, 21.11.2018, 13.00 – 16:00 Uhr
Ort: Volksoper Wien, Währinger Straße 78, 1090 Wien (im Foyer)
Anmeldung: Workshop AUSGEBUCHT!

Graz:
Zeit: Dienstag, 27.11.2018, 13.00 – 16:00 Uhr
Ort: Universalmuseum Joanneum, Mariahilferstraße 2, 8020 Graz
Direktion, Sitzungszimmer (1. Stock)
Anmeldung: Teilnahme kostenlos, Anmeldung bis 20.11. 

Informationen: unter kultur@fundraising.at 

 
Mit freundlicher Unterstützung von

 
Anmeldung

Die Teilnahme an den Crowdfunding Seminaren ist kostenlos.
Es gelten die AGB des Fundraising Verband Austria.

So können Sie sich anmelden:

  1. Bitte geben Sie Ihre Emailadresse in das untenstehende Feld ein.
  2. Klicken Sie auf den Button "anmelden".
  3. Sie erhalten danach automatisch einen Link zum Anmeldeformular per Email zugeschickt!

Die Teilnahme an den Crowdfunding Seminaren ist kostenlos.
Es gelten die AGB des Fundraising Verband Austria.

So können Sie sich anmelden:

  1. Bitte geben Sie Ihre Emailadresse in das untenstehende Feld ein.
  2. Klicken Sie auf den Button "anmelden".
  3. Sie erhalten danach automatisch einen Link zum Anmeldeformular per Email zugeschickt!
 
 
 
 
Fragen zur Anmeldung?
 

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

T: 01/2765298
E: kultur@fundraising.at


Fragen zur Anmeldung?
 

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

T: 01/2765298
E: kultur@fundraising.at


 
Normal TextMedium TextLarge Text
 
 
Klicken Sie auf die Symbolleiste, um den Inhalt zu bearbeiten.
Klicken Sie auf die Symbolleiste, um den Inhalt zu bearbeiten.